• Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich, den erfolgreichen Abschluss seines Programms in der Graphit-Pilotanlage von SGS Lakefield in Kanada bekannt zu geben. Im Rahmen des Programms wurden mehr als vier Tonnen hochwertiges Graphitkonzentrat hergestellt. Das Rohmaterial dazu stammte aus dem renommierten Saprolith-Graphitprojekt Malingunde in Malawi. Der Abschluss der Pilottests hat eine Steigerung der Graphitumsätze und eine Forcierung der entsprechenden Marketingmaßnahmen ermöglicht; mit dem Vertrieb des Konzentrats an zahlreiche potenzielle Abnahmepartner wurde bereits begonnen.

    Der aktuelle Betriebsschwerpunkt des Unternehmens liegt auf den vor kurzem entdeckten, aussichtsreichen Rutilvorkommen. Gleichzeitig wird die Abnahme von Graphit angekurbelt und es gibt auch Fortschritte im Hinblick auf die Finanzierungs- und Genehmigungsauflagen.

    Wichtigste Fakten:

    – Produktion von mehr als vier Tonnen Graphitkonzentrat für den Vertrieb an potenzielle Abnahmepartner bzw. für Tests seitens der Händler zur Optimierung des Verarbeitungsanlagenkonzepts.
    – Enormes Echo seitens potenzieller Abnahmekunden; mehr als zehn Firmen haben bereits angefragt und wurden mit Proben für eine allfällige Bewertung versorgt.
    – Das in der Pilotanlage hergestellte Produkt hat in puncto Größe und Mineralisierungsgrad beste Vermarktungschancen, erfüllt die aktuellen Anforderungen der traditionellen Branchenmärkte und eignet sich für den Einsatz als Rohstoff in Lithiumionenbatterien.
    – Das Unternehmen ist nun in der Lage, das Produkt in größeren Mengen on demand an bestehende Geschäftspartner sowie neue potenzielle Auftragskunden auszuliefern, um es direkt testen und bewerten zu lassen.
    – Sovereign steht mit zahlreichen Graphithändlern sowie renommierten Endkunden vor allem aus der Industrie im Gespräch, die in erster Linie an großflockigem Material interessiert sind.
    – Bestätigung eines äußerst soliden Prozessfließbilds; Massenproben stammen aus verschiedenen lateralen Bereichen und vertikalen Tiefen und liefern Produkte von konsistenter Qualität sowie hohe Ausbeuten.
    – Die Ergebnisse des Pilotanlagenprogramms haben das Fließbild, bei dem standardmäßige Rohstoffverarbeitungsmaschinen zum Einsatz kommen und das in der prozesstechnischen Planung der finalen Machbarkeitsstudie verwendet wird, bestätigt.

    Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign, erklärt:

    Die Ergebnisse des Pilotanlagenprogramms zeigen ein sehr solides, einfaches und nunmehr auch bestätigtes Fließbild. Das hochgradige, weiche Erz, das in Saprolith eingebettet ist und einfach durch Grabung gewonnen werden kann bzw. keine Vorbearbeitung (erstes Brechen oder Zermahlen) erfordert, bietet uns einen enormen Vorteil gegenüber unseren Branchenkollegen, die Material aus Hartgestein verarbeiten. Diese Best-Practice-Verfahrenstests liefern informatives Datenmaterial für eine weitere Validierung und Verfeinerung der Produktionsprozesse, die in die finale Machbarkeitsstudie eingebunden werden. Die starke Nachfrage nach Konzentratproben seitens potenzieller Abnahmepartner stimmt uns äußerst optimistisch und das Unternehmen freut sich darauf, den Markt über die Ergebnisse der weiteren Gespräche zu informieren.

    Anfragen richten Sie bitte an:

    Dr Julian Stephens (Perth)
    Geschäftsführer
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Ergebnisse aus der Pilotanlage

    Hauptziel des Pilotanlagenprogramms war es, eine erheblich Menge des repräsentativen Flockengraphitprodukts herzustellen, um einer großen Anzahl an potenziellen Abnahmekunden in verschiedenen Industriezweigen entsprechende Proben zukommen zu lassen. Die Pilotanlage hatte den Zusatzvorteil, dass sie detaillierte Informationen für das Anlagendesign und die Produktanforderungen für eine Produktion im industriellen Maßstab zur Einbindung in die Machbarkeitsstudie lieferte.

    Im Rahmen des bei der international anerkannten Firma SGS Lakefield in Kanada durchgeführten Programms wurden mehr als vier Tonnen hochwertiges Graphitkonzentrat aus rund 40 Tonnen repräsentativem Beschickungsmaterial gewonnen. Die Mineralisierung bei Malingunde wies äußerst solide metallurgische Eigenschaften auf; die Massenproben stammten aus verschiedenen lateralen Bereichen und vertikalen Tiefen und lieferten Produkte von konsistenter Qualität sowie hohe Ausbeuten (im Schnitt > 94 % mit einem durchschnittlichen Kohlenstoffanteil von 96,6 %).

    Es war möglich, einen Flockengraphit mit einer Größenverteilung zwischen ~45 % und ~70 % +150 µm herzustellen. Ein weiterer interessanter Aspekt, der sich aus dem Programm ableiten lässt, betrifft die letzte Abriebphase im Fließbild (Abbildung 2), die eine wichtige Rolle bei der Bewertung des Mineralisierungsgrades und der Flockengrößenverteilung des Produkts spielt. Dies ist insofern von Bedeutung, als es dem Unternehmen ermöglicht, seine Verarbeitungsanlage so zu optimieren, dass Graphitprodukte für die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Kunden hergestellt werden können.

    Die potenziellen Kunden aus der Industrie, die als Käufer von Sovereigns Graphitprodukten in Frage kommen, machen es in Summe erforderlich, umfangreiche Abwandlungen bei den Produktanforderungen vorzunehmen. Der erforderliche Mineralisierungsgrad schwankt zwischen 85 % und 99 % C und die Produktgröße variiert quer über das gesamte Spektrum.

    Das Echo seitens potenzieller Abnahmekunden ist enorm und zahlreiche Firmen haben bereits Proben angefordert. Sovereign steht mit einer Reihe dieser renommierten Endkunden und Graphithändler vornehmlich aus der Industrie im Gespräch, die in erster Linie an grobflockigem Material interessiert sind. Bis dato hat das Unternehmen mehr als zehn Probenchargen des hochwertigen Graphitkonzentrats an Abnehmer zur Bewertung und Einstufung ausgeliefert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48902/190920 Pilot Plant and Marketing Update_FINAL DRAFT_gekürzt_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Fotos von der in Betrieb befindlichen Pilotanlage bei SGS Lakefield
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48902/190920 Pilot Plant and Marketing Update_FINAL DRAFT_gekürzt_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2: Vereinfachtes Verfahrensfließbild für Malingunde

    Stellungnahme des Sachverständigen

    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen, die sich auf metallurgische Untersuchungsergebnisse beziehen, basieren auf Datenmaterial, das von Oliver Peters, M.Sc., P.Eng., MBA zusammengestellt wurde. Herr Peters ist ein Mitglied der Vereinigung Professional Engineers of Ontario (PEO), einer anerkannten Fachorganisation (Recognised Professional Organisation/RPO), die in einer von der ASX von Zeit zu Zeit veröffentlichten Liste angeführt ist. Herr Peters ist ein Berater der Firma SGS Canada Inc. (SGS). SGS führt für Sovereign Metals Limited Beratungsleistungen durch. Herr Peters hat ausreichende Erfahrungen, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten relevant sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Herr Peters stimmt zu, dass die auf seinen Angaben basierenden Informationen in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr. Stephens ist Managing Director von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „angenommen“, „voraussichtlich“, „geplant“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Die vollständige Meldung in Englisch finden Sie unter folgendem Link:
    www.asx.com.au/asxpdf/20190920/pdf/448pqbpgqd3mj8.pdf

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ausbau der Marketingmaßnahmen für Graphit nach Abschluss der Pilottests

    auf News veröffentlichen publiziert am 20. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,