• TORONTO, Ontario – 9. Januar 2024 / IRW-Press / – Black Swan Graphene Inc. (Black Swan) (oder das Unternehmen) (TSX-V: SWAN) (OTCQB: BSWGF) (Frankfurt: R96) freut sich bekannt zu geben, dass sein Partner, Nationwide Engineering Research and Development oder NERD, der Hersteller von Concretene, einem mit Graphen angereicherten Betonzusatzmittel (Concretene), eine Entwicklungsvereinbarung mit Roger Bullivant Limited (Roger Bullivant) abgeschlossen hat. Roger Bullivant gehört zu Soletanche Bachy, einem Tiefbauunternehmen und Teil von VINCI, dem französischen Bau-, Infrastruktur- und Energiekonzern mit einem Jahresumsatz von 60 Milliarden . Die Vereinbarung sieht den Beginn der kommerziellen Lieferungen im 4. Quartal 2024 vor.

    Die Unterstützung des Projekts durch Roger Bullivant umfasst einen Vorschlag zur Errichtung einer Concretene-Pilotproduktionsanlage am Hauptsitz der Firma im Vereinigten Königreich. Mit dieser Pilotproduktionsanlage soll NERD die Tragfähigkeit seines Produktionsansatzes unter Beweis stellen können, um eine Einführung in größerem Umfang in die britische und internationale Betonindustrie zu ermöglichen.

    Nach Einschätzung von Black Swan würde die anfängliche Pilotproduktion bereits etwa die Hälfte der Graphen-Produktionskapazitäten seiner Anlage in Consett (Vereinigtes Königreich) beanspruchen und schließlich bei erfolgreicher kommerzieller Einführung rasch auf ein viel höheres Niveau ansteigen.

    David Clement, Managing Director von Roger Bullivant, meint: Unsere Fertigteilfundamente, die aus kohlenstoffarmem Beton hergestellt werden, sind eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Methoden. Als Teil von Soletanche Bachy und VINCI haben wir uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, unsere beton- und zementbedingten CO2-Emissionen bis 2030 um 40 % zu senken. Diese spannende Forschungs- und Entwicklungsinitiative in Partnerschaft mit Concretene ist der nächste Schritt auf unserem Weg zur Reduzierung von CO2-Emissionen und ein entscheidender Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

    Mike Harrison, Chief Operating Officer von NERD, sagt dazu: Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Kommerzialisierung unseres Produkts und wir freuen uns, mit dem Team von Roger Bullivant zusammenzuarbeiten.

    Simon Marcotte, President und Chief Executive Officer von Black Swan, äußert sich folgendermaßen: Aufgrund der Größe dieses vielversprechenden Marktes wurde die Verwendung von Graphen in Beton lange Zeit als der heilige Gral der Graphenanwendungen angesehen. Bisher ist es jedoch nur wenigen gelungen, diesen komplizierten Prozess zu meistern. Wir freuen uns sehr, NERD als Partner an unserer Seite zu haben, der die Funktionalität, Effektivität und Attraktivität seines Betonzusatzstoffs immer wieder unter Beweis gestellt hat.

    Die Finanzierung des mit 1,21 Mio. £ dotierte Fertigteilprojekts, das sofort anläuft, wird von Innovate UK im Rahmen des SMART-Zuschusses gestellt, der KMU (kleine und mittelständische Unternehmen) und Industriepartner bei der Entwicklung bahnbrechender Innovationen mit Potenzial für eine rasche wirtschaftliche Rentabilität im Vereinigten Königreich unterstützt.

    Im März 2023 kündigten Black Swan, NERD und die ARUP Group strategische Partnerschaften im Rahmen einer integrierten Lieferkette an, um die Einführung von mit Graphen angereicherten Beton weltweit zu beschleunigen. Black Swan und NERD einigten sich außerdem auf einen Equity Swap und eine Liefervereinbarung. Siehe Pressemeldung vom 27. März 2023.

    Concretene-Betonzusatzmittel

    Die Bauindustrie sieht sich angesichts ihrer CO2-Bilanz mit einem dringenden Problem konfrontiert, nachdem Beton mehr als 7 % aller weltweiten CO2-Emissionen verursacht, hauptsächlich aufgrund der Energiekosten für die Herstellung von Zement. Die Gesetzgebung zur Dekarbonisierung der Industrie treibt bereits die Entscheidungsfindung in Bezug auf Planung und Budgets voran, und da bestehende Zementersatztechnologien immer weniger nachhaltig sind, wird eine neue Lösung benötigt, um den in der bebauten Umgebung enthaltenen Kohlenstoff zu reduzieren.

    Concretene, das von NERD in Zusammenarbeit mit dem Graphene Engineering Innovation Centre (GEIC) der University of Manchester entwickelt wurde, ist ein mit Graphen angereichertes Betonzusatzmittel, das die Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit verbessern soll.

    Die Technologie verbessert die Mikrostruktur von Beton, erhöht die Druck-, Zug- und Biegefestigkeit erheblich und verringert zugleich die Aushärtungszeiten, Mikrorisse und die Durchlässigkeit. Unser Ziel ist es, die Leistung von Beton je nach Anwendung um 30 % zu verbessern und den Anteil an enthaltenem Kohlenstoff bei Bauprojekten proportional zu senken.

    Über Roger Bullivant Limited

    Roger Bullivant Limited ist ein Spezialtiefbau-Unternehmen, das sich auf die Planung und den Bau von Fundamenten für alle Arten von Gebäuden und Strukturen bei verschiedensten Bodenverhältnissen spezialisiert hat. Die Fundamententwürfe werden individuell auf die Projekt- und Kundenbedürfnisse abgestimmt, wobei die Wirtschaftlichkeit stets im Vordergrund steht. Roger Bullivant hat seinen Hauptsitz in South Derbyshire und sieben regionale Niederlassungen über das ganze Vereinigte Königreich verteilt. Neben dem zentral gelegenen Hauptsitz produziert das Unternehmen in seiner Produktionsstätte jährlich über eine Million Meter Betonpfähle als Fertigteile und 180.000 laufende Meter Fertigteilträger. Roger Bullivant gehört zu Soletanche Bachy, einem Tiefbauunternehmen, das der VINCI-Gruppe, dem französischen Bau-, Infrastruktur- und Energiekonzern mit einem Jahresumsatz von 60 Milliarden , angehört.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.roger-bullivant.co.uk

    Über Nationwide Engineering Research and Development Ltd.

    Nationwide Engineering Research & Development (NERD) ist eine unabhängige Forschungs- und Entwicklungsfirma, die 2022 aus dem britischen Baukonzern Nationwide Engineering ausgelagert wurde, um Concretene, ein mit Graphen angereichertes Zusatzmittel für Beton, das die Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit von Beton verbessert, auf den Markt zu bringen. Nach einer Anschubfinanzierung durch LocalGlobe, dem führenden Investor für Unicorn-Unternehmen im Wirtschaftsraum Europa-Arabien-Afrika (EMEA), kündigte NERD im März 2023 Vereinbarungen mit Arup, einem globalen Planungs- und Ingenieurbüro, und Black Swan Graphene Inc. an. Anschließend sicherte sich das Unternehmen für die Entwicklung seines Concretene-Zusatzstoffs für Fertigteil- und Transportbetonanwendungen Zuschüsse der UK-Regierung in Höhe von ca. 4 Millionen CA$. NERD ist ein Tier-1-Partner des Graphene Engineering Innovation Centre (GEIC) an der University of Manchester und verfügt über Chemie- und Materialtestlabors in der 60 Millionen £ teuren, hochmodernen Einrichtung. Hier arbeitet unser Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren mit der Universität und mit Partnern aus der Industrie zusammen, um die Concretene-Formulierung zu optimieren und die Produktion auszubauen, damit sie ab dem vierten Quartal 2024 auf den Markt gebracht werden kann.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.concretene.co.uk

    Über Black Swan Graphene Inc.

    Black Swan konzentriert sich auf die groß angelegte Produktion und Vermarktung von patentierten, hochleistungsfähigen und kostengünstigen Graphenprodukten für mehrere Industriezweige, unter anderem Beton, Polymere, Li-Ionen-Batterien und andere, die voraussichtlich große Mengen an Graphen benötigen werden. Black Swan verfolgt das Ziel, die kostengünstige und grüne Wasserenergie der Provinz Québec sowie die Nähe zur aufstrebenden Graphitindustrie der Provinz zu nutzen, um eine integrierte Lieferkette zu errichten, die Gesamtkosten zu senken und den Einsatz von Graphen zu beschleunigen. Am 27. März 2023 gaben Black Swan, Nationwide Engineering Research and Development Ltd. (NERD) und Arup Group Limited (Arup) ihre strategischen Partnerschaften zur Errichtung einer vollständig integrierten Lieferkette und zur Bereitstellung einer schlüsselfertigen Lösung für die Baustoff- und Zementindustrie bekannt. Arup ist ein multinationales technisches Beratungsunternehmen mit Firmenzentrale in London (Vereinigtes Königreich), das 18.000 Experten in 140 Ländern beschäftigt. Die Technologie von Black Swan zur Verarbeitung von Graphen wurde in den letzten zehn Jahren von Thomas Swan & Co. Ltd (Thomas Swan) entwickelt. Thomas Swan ist ein global tätiger Chemikalienhersteller mit Sitz im Vereinigten Königreich und einer jahrhundertelangen Erfolgsbilanz und wirkt bei der Graphen-Innovation an vorderster Front mit.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.blackswangraphene.com

    Für das Board of Directors von Black Swan Graphene Inc.
    Simon Marcotte, CFA, President & Chief Executive Officer

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Paul Hardy, Vice President – Corporate Development
    phardy@blackswangraphene.com
    +1 (416) 844-7365

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Die hierin enthaltenen Informationen beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Informationen, die auf Annahmen des Managements, Prognosen zukünftiger Ergebnisse und Schätzungen von noch nicht bestimmbaren Beträgen beruhen. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen, sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: das Listing an der TSXV; Risiken im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, zeitgerecht und zu akzeptablen Bedingungen eine angemessene Finanzierung zu erhalten; Risiken im Zusammenhang mit dem Ausgang von Gerichtsverfahren; politische und regulatorische Risiken im Zusammenhang mit der Branche; Risiken im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung von Börsennotierungen; Risiken im Zusammenhang mit Umweltvorschriften und -haftung; die Möglichkeit von Verzögerungen bei Entwicklungsaktivitäten oder dem Abschluss von Machbarkeitsstudien; die Ungewissheit der Rentabilität; Risiken im Zusammenhang mit der inhärenten Ungewissheit von Produktions- und Kostenschätzungen und der Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben; Ergebnisse von Machbarkeitsstudien und die Möglichkeit, dass künftige Ergebnisse den Erwartungen des Unternehmens nicht entsprechen; Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreisschwankungen; und andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Konzessionsgebieten und Geschäften des Unternehmens, die an anderer Stelle in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens aufgeführt sind. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die zugrundeliegenden Annahmen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden. Darüber hinaus können die Leistungsergebnisse von Graphenprodukten als Zusatzstoffe stark variieren, je nach Art und Spezifität des Zielmaterials, den Besonderheiten des Graphenprodukts selbst, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kohlenstoffreinheit, Partikelgröße, Oberflächenmittel, Dispersionsverhalten sowie Anwendungs- und Nutzungsmethoden. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen und ersten Testergebnissen eine unangemessene Gewissheit beizumessen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen und Testergebnisse gelten zum Datum der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Black Swan Graphene Inc.
    Paul Hardy
    1410 – 120 Adelaide Street West
    M5H 1T1 Toronto, ON
    Kanada

    email : phardy@blackswangraphene.com

    Pressekontakt:

    Black Swan Graphene Inc.
    Paul Hardy
    1410 – 120 Adelaide Street West
    M5H 1T1 Toronto, ON

    email : phardy@blackswangraphene.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Black Swan Graphene kündigt Entwicklungsvereinbarung zwischen NERD und Roger Bullivant, einem Unternehmen der VINCI-Gruppe, an

    auf News veröffentlichen publiziert am 9. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 73 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,