• Vancouver, British Columbia, Kanada – 12. September 2023 / IRW-Press / – Defense Metals Corp. (Defense Metals oder das Unternehmen) (TSX-V:DEFN / OTCQB:DFMTF / FWB:35D) veröffentlicht eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung (die MRE von 2023) für die Erschließung seiner Seltene-Erden-Lagerstätte (REE) Wicheeda in British Columbia, Kanada.

    Höhepunkte der Mineralressourcenschätzung von 2023 für die REE-Lagerstätte Wicheeda

    – Die MRE von 2023 umfasst:
    – eine Mineralressourcenschätzung von 6,4 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 2,86 % gesamte Seltenerdoxide (TREO TREO % ist die Summe aus CeO2, La2O3, Nd2O3, Pr6O11, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb4O7, Dy2O3 und Ho2O3 %.
    );
    – eine angedeutete Mineralressource von 27,8 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,84 % TREO;
    – und eine vermutete Mineralressource von 11,1 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,02 % TREO,
    alle wurden mit einem Cut-off-Gehalt von 0,5 % TREO in einem konzeptuellen Tagebaugrubenmodell erfasst;

    – insgesamt nachgewiesene und angedeutete (M+I) Mineralressourcen von 34,2 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 2,02 % TREO, was ein erheblicher Zuwachs ist, der eine Umwandlung von 101 % der MRE von 2021 darstellt und mehrere angedeutete und größtenteils vermutete Ressourcen (siehe Pressemitteilung von Defense Metals vom 24. November 2021) auf Basis des enthaltenen Metalls umfasst;

    – nachgewiesene und angedeutete Ressourcen umfassen 17,8 Mio. Tonnen Dolomitkarbonatit mit durchschnittlich 2,92 % TREO;

    – die MRE von 2023 stellt eine Steigerung der TREO von 17 % basierend auf enthaltenen Metallen bzw. eine Tonnagensteigerung von 31 % im Vergleich zur früheren MRE von 2021 dar.

    – Die MRE von 2023 basiert auf einem aktualisierten geologischen Modell, das weitere 10.350 Meter an Bohrlochdaten aus 45 Bohrlöchern, die zwischen 2021 und 2022 von Defense Metals niedergebracht wurden, umfasst.

    Craig Taylor, CEO von Defense Metals, sagte: Defense Metals freut sich sehr über die Veröffentlichung der aktualisierten Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte Wicheeda, einem von Nordamerikas fortgeschrittensten Seltene-Erden-Projekten. Mit über 10.000 Metern an zusätzlichen Bohrungen seit unserer Mineralressourcenschätzung aus dem Jahr 2021 haben wir nun 100 % dieser Ressource in nachgewiesene und angedeutete Ressourcen umgewandelt und die Gesamtressource um 17 % vergrößert. Wir sind davon überzeugt, dass die Aktualisierung von Ressourcen jetzt zeigt, dass wir die nötigen Tonnagen und Gehalte aufweisen können, um unsere laufende vorläufige Machbarkeitsstudie fortzuführen.

    Stichtag der MRE von 2023 war der 28. August 2023, und ein technischer Bericht über die vorläufige Machbarkeitsstudie wird innerhalb von 45 Tagen nach Erscheinen dieser Pressemitteilung bei SEDAR archiviert. Die MRE von 2023 wurde von APEX Geoscience Ltd. (APEX) erstellt.

    Mineralressource von 2023

    Die Seltene-Erden-Lagerstätte Wicheeda ist ein südöstlich verlaufender, nach Norden bis Nordosten abfallender Syenit-Karbonatit-Intrusivkomplex mit einer Ausdehnung von rund 450 Metern in Nord-Süd-Richtung und 250 Metern in Ost-West-Richtung, der in ein gemischtes Sedimentgesteinspaket (Kalkstein) intrudiert. Dolomitkarbonatitgestein mit relativ hohen REE-Gehalten treten an der Oberfläche zu Tage, bilden den Hauptkörper der REE-Mineralisierung und werden von hybridem Xenolith-Karbonatit-Gestein mit mittlerem REE-Gehalt ummantelt, das in den Syenit mit niedrigerem REE-Gehalt intrudiert.

    Die MRE von 2023 umfasst eine nachgewiesene Mineralressource von 6,4 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 2,86 % TREO (CeO2, La2O3, Nd2O3, Pr6O11, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb4O7, Dy2O3 und Ho2O3), eine angedeutete Mineralressource von 27,8 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,84 % TREO sowie eine vermutete Mineralressource von 11,1 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,02 % TREO, die mit einem Cut-Off-Gehalt von 0,5 % TREO in einem konzeptionellen Tagebaugrubenmodell mit Pseudoflow-Algorithmus erfasst wurden: siehe Tabelle 1 und Abbildung 1.

    Die MRE von 2023 basiert auf einem aktualisierten geologischen Modell, das weitere 10.350 Meter an Bohrungen aus 45 Bohrlöchern umfasst, die Defense Metals zwischen 2021 und 2022 niedergebracht hat.

    Tabelle 1: Mineralressource auf Wicheeda (Stichtag 28. August 2023)

    Kategorie Tonnen TREO TREO CeO2 La2O3 Pr6O11 Nd2O3 Sm2O3 Gd2O3 Eu2O3 Dy2O3 Tb4O7 Ho2O3
    (Mio.) (%) (kt) (%) (%) (%) (%) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm)
    Nachgewiesen 6,4 2,86 183 1,39 1,00 0,11 0,31 312 139 63 35 12 4
    Angedeutet 27,8 1,84 516 0,89 0,62 0,07 0,21 232 111 50 32 10 4
    Nachgewiesen & 34,2 2,02 699 0,98 0,69 0,08 0,23 247 116 52 32 10 4
    Angedeutet
    (N&A)
    Vermutet 11,1 1,02 113 0,50 0,31 0,04 0,13 166 91 38 35 9 5

    Hinweise zur Ressourcentabelle:

    – Die MRE von 2023 wurde gemäß der CIM Estimation of Mineral Resources and Mineral Reserves Best Practice Guidelines vom 29. November 2019 und den CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves vom 10. Mai 2014 klassifiziert.
    – Die MRE von 2023 wurde von Warren Black, M.Sc., P.Geo. und Tyler Acorn, M.Sc., von APEX Geoscience Ltd unter der Leitung der qualifizierten Person Michael Dufresne, M.Sc., P.Geo. in Einklang mit den CIM-Definitionsstandards erstellt.
    – Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt. Es sind keine ausreichenden Explorationstätigkeiten erfolgt, damit die angedeuteten und vermuteten Ressourcen als nachgewiesene Mineralressource klassifiziert werden können; trotzdem wird vernünftigerweise davon ausgegangen, dass der Großteil der angedeuteten und vermuteten Mineralressourcen bei fortlaufender Exploration zu nachgewiesenen oder angedeuteten Mineralressourcen hochgestuft werden kann. Es gibt keine Garantie, dass auch nur ein Teil der in dieser Pressemitteilung behandelten Mineralressourcen in Zukunft in eine Mineralreserve umgewandelt wird.
    – Alle Zahlen sind gerundet, um die relative Genauigkeit der Schätzungen widerzuspiegeln. Aufgrund der Rundungen kann es sein, dass bei einer Addition der Summen ein falsches Ergebnis herauskommt.
    – Die mittleren Gesteinsdichten werden durch 8.075 angewandte Messungen gestützt: 2,95 g/cm3 (mineralisiertes Dolomitkarbonatit), 2,90 g/cm3 (nicht-mineralisiertes Dolomitkarbonatit), 2,85 g/cm3 (mineralisiertes xenolithisches Karbonatit), 2,76 g/cm3 (nicht-mineralisiertes xenolithisches Karbonatit), 2,73 g/cm3 (Syenit) und 2,76 g/cm3 (Kalkstein).
    – Die begründete Aussicht auf einen wirtschaftlichen Abbau wird durch die Angabe der Mineralressourcen mit einem Cut-off-Gehalt von 0,50 % TREO erfüllt (gesamte Seltenerdoxide, Summe aus 10 Oxiden: CeO2, La2O3, Nd2O3, Pr6O11, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb4O7, Dy2O3 and Ho2O3), die in einer optimierten Tagebaugrube enthalten sind.
    – Der Cut-off-Gehalt wird kalkuliert und die Tagebaugrube optimiert auf Basis der Annahme, dass die hydrometallurgische Verarbeitung gemischte REE-Karbonat-Präzipitate produzieren kann. Die verwendeten Parameter, wie in der MRE von 2021, beinhalten folgende Überlegungen:

    – TREO-Preis: 18,66 $/kg
    – Wechselkurs von 1,30 CAD:US-$
    – Präzipitatsproduktionsgehalte von 81,09% TREO
    – Verarbeitungskosten umfassten 21,47 $/t Mühlenbeschickung für Flotation plus variable Kosten für die hydrometallurgische Anlage, die je nach Bestückungsgehalt variieren. Die Durchschnittskosten für die hydrometallurgische Anlage werden auf 1.204 $/t Konzentrat geschätzt.
    – Abbaukosten von 2,00 CAD/t für Mühlenbeschickung und Abraum
    – G&A-Kosten von 3,33 CAD/t für Mühlenbeschickung.
    – Gesamtausbeuten: Für TREO>=2,3% beträgt die Ausbeute 69,6%; zwischen 2,3% und 1,5% TREO beträgt die Ausbeute 65,3%; bei weniger als 1,5% TREO beträgt die Ausbeute 52,2%. Dabei werden variable Flotationsausbeuten und eine konstante hydrometallurgische Ausbeute von 87% angenommen.
    – Die Neigung der Grubenwände variiert von Zone zu Zone und liegt zwischen 40 und 48 Grad.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71933/DefenseMetals_DE_PRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Querschnitt der REE-Lagerstätte Wicheeda gemäß MRE von 2023

    Die MRE von 2023 für die REE-Lagerstätte Wicheeda umfasst vermutete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, als dass man sie aus der wirtschaftlichen Sicht hätte betrachten können, die für eine Kategorisierung als Mineralreserven nötig ist. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt.

    Methode der Mineralressourcenschätzung

    1. Die Bohrlochdatenbank, die aus Bohrungen besteht, welche die Schätzungsgebiete durchteuften, besteht aus 14 Explorations-Diamantbohrlöchern (insgesamt 2.107 Meter), die in den Jahren 2008 und 2009 von Spectrum Mining niedergebracht wurden, und 58 Explorations-Kernbohrlöchern, die 2019, 2021 und 2022 von Defense Metals niedergebracht wurden (insgesamt 12.073 Meter), was insgesamt 4.903 Bohrkernproben ergab, die mittels Multi-Element-Fusions-ICP-MS auf Seltene Erden analysiert wurden.

    2. Das geologische 3-D-Modell umfasst Analysedaten und geologische Daten, die bei den Diamantkernbohrungen gesammelt wurden, geologische Oberflächenkartierung, geochemikalische Bodenuntersuchungen sowie luftgestützte magnetische und radiometrische geophysikalische Vermessungen.

    3. Herkömmliches Kriging wurde angewandt, um die Metallkonzentrationen mittels einer dreistufigen Multi-Such-Strategie zu schätzen, die von gebietsspezifischer Variographie geführt wurde. Für die Schätzungen wurden gedeckelte Komposite mit einer Länge von 3 Metern verwendet.

    4. Nachgewiesene Ressourcen werden in einer Suchellipse von 35 m mal 30 m mal 15 m mit mindestens 3 Bohrlöchern kategorisiert. Angedeutete Ressourcen werden in einer Suchellipse von 90 m mal 60 m mal 30 m mit mindestens 3 Bohrlöchern kategorisiert. Vermutete Ressourcen werden in einer Suchellipse von 120 m mal 120 m mal 30 m mit mindestens 2 Bohrlöchern kategorisiert.

    Tabelle 2: Cut-off-Sensibilität der Mineralressourcen

    Kategorie Cut-off Tonnen1 TREO2 TREO CeO2 La2O3 Pr6O11 Nd2O3 Sm2O3 Gd2O3 Eu2O3 Dy2O3 Tb4O7 Ho2O3
    TREO (%)2 (Mio.) (%) (kt) (%) (%) (%) (%) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm)
    Nachgewiesen 0,25 6,7 2,74 184 1,33 0,96 0,11 0,29 301 136 61 36 12 4

    0,5 6,4 2,86 183 1,39 1,00 0,11 0,31 312 139 63 35 12 4
    0,75 6,3 2,90 182 1,41 1,01 0,11 0,31 315 140 64 35 12 4
    1 6,2 2,93 182 1,42 1,02 0,11 0,31 318 141 64 35 12 4
    1,5 5,9 3,01 178 1,46 1,05 0,12 0,32 324 143 65 35 12 4
    2 5,2 3,18 165 1,54 1,12 0,12 0,34 338 148 68 37 12 4
    2,5 4,1 3,43 140 1,66 1,21 0,13 0,36 358 157 72 38 13 4
    Angedeutet 0,25 36,1 1,49 546 0,72 0,50 0,06 0,17 197 98 43 31 9 4
    0,5 27,8 1,84 516 0,89 0,62 0,07 0,21 232 111 50 32 10 4
    0,75 23,0 2,10 487 1,02 0,71 0,08 0,24 257 120 54 32 10 4
    1 19,5 2,33 456 1,13 0,79 0,09 0,26 277 128 58 33 11 4
    1,5 13,9 2,78 387 1,35 0,96 0,11 0,30 312 141 64 34 12 4
    2 10,3 3,15 324 1,53 1,10 0,12 0,34 339 151 69 36 12 4
    2,5 7,6 3,46 264 1,68 1,21 0,14 0,37 363 161 74 38 13 4
    Vermutet 0,25 21,8 0,70 153 0,34 0,21 0,03 0,09 126 75 30 34 8 5
    0,5 11,1 1,02 113 0,50 0,31 0,04 0,13 166 91 38 35 9 5
    0,75 5,9 1,39 81 0,68 0,44 0,06 0,17 206 103 45 33 9 4
    1 3,6 1,72 62 0,85 0,55 0,07 0,21 240 116 51 35 10 4
    1,5 1,7 2,26 39 1,12 0,74 0,09 0,26 289 136 60 37 11 4
    2 1,0 2,62 27 1,29 0,87 0,11 0,29 317 148 65 41 12 5
    2,5 0,5 3,03 14 1,49 1,02 0,12 0,33 335 156 69 44 13 5

    Notes
    1. 1 Tonnen in einer Tagebaugrube.
    2. 2 TREO % Summe aus CeO2, La2O3, Nd2O3, Pr6O11, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb4O7, Dy2O3 und Ho2O3.
    3. Gehalte werden als In-situ-Gehalte angegeben.

    Tabelle 2 zeigt die Sensibilität der MRE von 2023 für verschiedene Cut-off-Gehalte für ein potenzielles Tagebaubetriebsszenario mit vernünftiger Prognose für wirtschaftlichen Abbau. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in diesen Tabellen angegebenen Zahlen nicht als Aussage für Mineralressourcen angesehen werden können. Mengen und geschätzte Gehalte für verschiedene Cut-off-Gehalte werden nur angegeben, um die Sensibilität des Ressourcenmodells für Cut-off-Gehalte zu zeigen.

    Tabelle 3: Wicheeda-Mineralressource nach Lithologie (Cut-off-Gehalt von 0,5 % TREO)

    Kategorie Tonnen TREO TREO CeO2 La2O3 Pr6O11 Nd2O3 Sm2O3 Gd2O3 Eu2O3 Dy2O3 Tb4O7 Ho2O3
    Lithologie

    (Mio.) (%) (kt) (%) (%) (%) (%) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm) (ppm)
    Dolomit Karbonatit Nachgewiesen 5,9 2,98 177 1,44 1,04 0,12 0,32 320 142 65 35 12 4
    Angedeutet 11,8 2,88 342 1,40 1,01 0,11 0,31 315 141 64 34 12 4
    N&A 17,8 2,92 519 1,41 1,02 0,11 0,31 316 141 64 34 12 4
    Vermutet 0,6 2,66 15 1,30 0,91 0,11 0,29 281 134 60 37 11 4
    Xenolithisch-dolomitisc Nachgewiesen 0,3 1,43 5 0,69 0,46 0,06 0,17 209 107 47 35 10 5
    her
    Karbonatit
    Angedeutet 11,6 1,22 142 0,59 0,38 0,05 0,15 188 95 42 30 9 4
    N&A 12,0 1,22 147 0,60 0,39 0,05 0,15 189 95 42 30 9 4
    Vermutet 4,0 1,28 51 0,63 0,40 0,05 0,16 198 98 43 32 9 4
    Syenit Nachgewiesen 0,1 0,81 1 0,39 0,26 0,03 0,10 138 84 34 32 9 5
    Angedeutet 4,1 0,74 31 0,36 0,22 0,03 0,10 132 73 31 28 7 4
    N&A 4,2 0,74 31 0,36 0,22 0,03 0,10 132 73 31 28 7 4
    Vermutet 5,8 0,73 42 0,36 0,21 0,03 0,10 136 78 33 33 8 5
    Kalkstein Nachgewiesen 0,0 1,05 0 0,49 0,34 0,05 0,13 178 120 43 63 14 10
    Angedeutet 0,2 0,81 1 0,38 0,25 0,03 0,11 156 117 41 62 14 10
    N&A 0,2 0,83 2 0,39 0,26 0,03 0,11 157 117 41 63 14 10
    Vermutet 0,7 0,73 5 0,34 0,22 0,03 0,09 143 111 39 70 14 11

    Tabelle 3 zeigt die MRE von 2023 nach der Lithologie, was zeigt, dass die dominante Karbonatiteinheit relativ hohe REE-Gehalte aufweist, die xenolithischen Dolomitkarbonatgesteine mittelhohe Gehalte und die Syenit- und Kalksteinlithologien an der Außenfläche des Hauptkörpers der REE-Lagerstätte Wicheeda niedrige REE-Gehalte.

    Qualifizierte Sachverständige

    Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf das Seltene Erden-Projekt Wicheeda beziehen, wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Berater von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton, Alberta, geprüft und genehmigt, der auch Direktor von Defense Metals und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 ist. Herr Raffle überprüfte die offengelegten Daten, was eine Überprüfung der Analyse- und Testdaten einschließt, die den darin enthaltenen Informationen und Meinungen zugrunde liegen.

    Über das REE-Konzessionsgebiet Wicheeda

    Das sich zu 100 % in Besitz von Defense Metals befindliche 6.759 Hektar (~16.702 Acres) große Wicheeda Projekt liegt rund 80 km nordöstlich der Stadt Prince George mit 77.000 Einwohnern in British Columbia (Kanada). Das Projekt Wicheeda ist über Allwetterschotterstraßen zugänglich und befindet sich in der Nähe von Infrastruktur, darunter Hydro-Stromleitungen, Gaspipelines, der nahe gelegenen Canadian National Railway und größeren Highways, die einen einfachen Zugang zu den Tiefwasserhafenanlagen in Prince Rupert, dem nächstgelegenen großen nordamerikanischen Hafen zu Asien, ermöglichen.

    Über Defense Metals Corp.

    Defense Metals Corp. ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Erschließung der zu 100 % unternehmenseigenen Seltene Erden-Lagerstätte Wicheeda in der Nähe von Prince George, British Columbia, Kanada, konzentriert. Defense Metals Corp. wird in Kanada unter dem Symbol DEFN an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten unter DFMTF an der OTCQB und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter 35D gehandelt.

    Defense Metals ist stolzes Mitglied der Discovery Group. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.discoverygroup.ca/

    Technischer Bericht gemäß National Instrument 43-101

    Ein technischer Bericht für das Projekt Wicheeda wird gemäß National Instrument 43-101 erstellt und innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung auf SEDAR unter www.sedarplus.ca sowie auf der Website von Defense Metals veröffentlicht werden. Den Lesern wird empfohlen, den technischen Bericht in seiner Gesamtheit zu lesen, einschließlich aller Qualifikationen, Annahmen und Ausschlüsse, die sich auf die in dieser Pressemitteilung zusammengefassten Details beziehen. Der technische Bericht sollte als Ganzes gelesen werden, und die einzelnen Abschnitte sollten nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Todd Hanas, Bluesky Corporate Communications Ltd.
    Vice President, Investor Relations
    Tel: (778) 994 8072
    Email: todd@blueskycorp.ca

    Suite 228-1122 Mainland St.
    Vancouver, BC V6B 5L1
    (DEFN:TSXV)
    www.defensemetals.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, zu denen unter anderem Aussagen in Bezug auf den Abschluss der PFS und die erwarteten Zeitpläne, den Abschluss der Umwelttests für die Flotation und die Hydrometallurgie und die erwarteten Zeitpläne, die Weiterentwicklung des Seltene Erden-Projekts Wicheeda, die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, sein Projekt und andere Angelegenheiten enthalten können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sondern auf Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf gegenwärtige und zukünftige Geschäftsstrategien und das Umfeld, in dem das Unternehmen in Zukunft operieren wird, einschließlich des Preises für Seltene Erden, der voraussichtlichen Kosten und Ausgaben, der Fähigkeit, seine Ziele zu erreichen, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass Finanzierungen bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen verfügbar sein werden. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich der Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Interpretation von Explorations- und metallurgischen Ergebnissen, Risiken im Zusammenhang mit der innewohnenden Ungewissheit von Explorations- und Erschließungsergebnissen sowie Kostenschätzungen, dem Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben und jenen anderen Risiken, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com angegeben sind. Obwohl solche Schätzungen und Annahmen von der Unternehmensleitung als vernünftig erachtet werden, unterliegen sie innewohnend erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen und regulatorischen Unwägbarkeiten und Risiken. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen u.a. die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage, ungünstige Wetter- und Klimabedingungen, das Versäumnis, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Zulassungen und Erlaubnisse aufrechtzuerhalten oder zu erhalten, das Versäumnis, die Akzeptanz der Gemeinschaft (einschließlich der First Nations) aufrechtzuerhalten, Risiken im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten im operativen Betrieb (einschließlich des Versagens von Anlagen oder Prozessen, gemäß den Spezifikationen oder Erwartungen zu arbeiten), Kosteneskalation, Nichtverfügbarkeit von Personal, Materialien und Ausrüstung, Maßnahmen der Regierung oder Verzögerungen beim Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Risiken in Bezug auf ungenaue geologische, metallurgische und technische Annahmen, Preisverfall bei Seltenen Erden, Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Fähigkeit des Unternehmens zum operativen Betrieb, die Unfähigkeit, die Auswirkungen von COVID-19 auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens vorherzusagen und ihnen entgegenzuwirken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen von COVID-19 auf den Preis von Rohstoffen, die Bedingungen auf den Kapitalmärkten, die Beschränkung der Arbeitskräfte und des internationalen Reiseverkehrs und der Lieferketten, der Verlust von wichtigen Mitarbeitern, Beratern oder Direktoren, Kostensteigerungen, verzögerte Ergebnisse, Rechtsstreitigkeiten und die Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen durch die Gegenparteien. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : monita@pacificblueholdings.com

    Pressekontakt:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC

    email : monita@pacificblueholdings.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Defense Metals aktualisiert und erweitert Mineralressourcenschätzung für Seltene-Erden-Projekt Wicheeda

    auf News veröffentlichen publiziert am 12. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 41 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,