• Geht es mir wirklich so gut, wie es mir gehen könnte? Oder kann ich mir doch ein Upgrade verpassen? Die eigene Gesundheit und Leistung zu optimieren – das steckt hinter dem großen Trend „Bio-Hacking“.

    BildIn der Lifestyle- und Tech-Hochburg Sillicon Valley in Kalifornien entstanden, ist Bio-Hacking mittlerweile auch bei uns ein heißes Health-Thema. Den Organismus zu „hacken“ (dt. „knacken“) bedeutet, durch eine optimale Ernährung, Bewegung und Lebensweise einen gesünderen Körper, wacheren Geist und eine zufriedenere Seele zu bekommen. Die Leistungsfähigkeit wird verbessert, die Lebenserwartung verlängert. Ein Konzept also, das jeden Menschen anspricht, egal welches Geschlecht oder Alter, welche gesundheitliche und körperliche Voraussetzung. 

    Neue Technologien und innovative wissenschaftliche Methoden haben sich auf dem Gesundheitsmarkt etabliert und unterstützen uns dabei, die beste Version unserer selbst zu sein. Mit myFagron NutriGen(TM) hat Fagron, ein Pionier-Unternehmen im Bereich personalisierter Medizin, einen innovativen Gentest entwickelt, der es ermöglicht, die Ernährung wie maßgeschneidert zu optimieren. Davon profitieren nicht nur Menschen, die abnehmen oder gesundheitliche Probleme beseitigen möchten, sondern auch Longevity-Begeisterte höheren Alters und körperbewusste Fitness-Fans. 

    Fitness-Ikone und Hollywoodstar Ralf Moeller ist bereits großer Fan von myFagron NutriGen(TM) und findet den NutriGen-Test, dem Namen entsprechend, einfach „gen-ial“. „Dieser Ansatz ist für mich der personalisierteste Ernährungsplan der Welt“, sagt der Ausnahmesportler. „Jeder Mensch ist einzigartig und nur eine individuell angepasste Ernährungsweise kann der nachhaltige Schlüssel zum persönlichen Wohlbefinden sein.“ Viele Menschen seien regelrecht verunsichert durch die Masse an Ernährungs-Hypes und meist bliebe die Motivation sowie das Gewicht im Diäten-Dschungel auf der Strecke. „Bei dieser Methode hilft ein übersichtliches Ampelsystem, in das bis zu 800 Lebensmittel in 17 Kategorien klassifiziert und mit einer Reihe von Anweisungen und Empfehlungen dargestellt werden“, erklärt Moeller. Der umfassende Report kann durch die persönliche Beratung und Begleitung von zertifizierten Ernährungsfachkräften ergänzt werden. Dieses ist auch auf der Webseite online buchbar. 

    Der Gentest von myFagron NutriGen(TM) hebt sich deutlich von bereits existierenden ernährungswissenschaftlichen Gentests ab, denn NutriGen bietet die umfassendste ernährungsphysiologische Analyse auf dem Markt. Noch nie wurden so viele genetische Variationen untersucht, die unter anderem auf Gewichtsverlust, Reaktion auf Bewegung, Unverträglichkeiten und Nährstoffwechsel zurückzuführen sind – nämlich dreimal so viele wie in anderen Produkten. „In nur einem einzigen Test gelingt es uns als erstem Anbieter auf dem Markt, insgesamt 327 genetische Variablen zu untersuchen“, erklärt Fagron-Geschäftsführerin Jasmin Nowicki.

    Wer verstehen möchte, wie sich die Genetik auf sein Körpergewicht auswirkt oder an einer individuellen und optimalen Ernährungsempfehlung entsprechend der genetischen Disposition interessiert ist, für den ist myFagron NutriGen(TM) das richtige Produkt. NutriGen(TM) ist der persönliche DNA-Test, den man einfach alleine oder mit seinem Arzt durchführen kann. Er bietet eine umfangreiche ernährungsphysiologische Analyse auf höchstmöglichem Niveau. Aus diesen Ergebnissen lassen sich Rückschlüsse für eine ideale Ernährung ziehen. 

    Die DNA-Analyse von myFagron NutriGen(TM) liefert einen wertvollen und hochinteressanten Blick hinter die Kulissen des eigenen Körpers. Auf diese Art kann jeder Mensch proaktiv werden, den eigenen Organismus besser verstehen und mit diesen neuen Erkenntnissen, Gesundheit und Wohlbefinden für ein Leben lang verbessern.

    Pressefotos https://www.picdrop.com/zierercom/dJK6ydEdjJ

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fagron GmbH & Co. KG
    Frau Hannah Bellmann
    Wilhelm-Bergner-Str. 11g
    21509 Glinde
    Deutschland

    fon ..: +49 40 670 677 07
    web ..: https://de.fagron.com/de
    email : Hannah.Bellmann@fagron.de

    Über die Fagron GmbH & Co. KG
    Fagron wurde 1990 in Rotterdam, Niederlande, gegründet. Durch die Fokussierung seiner Tätigkeiten
    auf Innovationen, Qualität und lösungsorientiertes Denken hat sich Fagron in nur sieben Jahren zum
    marktführenden Unternehmen für Rezepturherstellung entwickelt. Fagrons erfolgreiche Strategie der
    Optimierung und Innovation hat die pharmazeutische Pflege individualisiert. Für die verschreibenden
    Ärzte bedeutet dies eine maßgeschneiderte Erweiterung des therapeutischen Spektrums, während die
    Patienten von einer Verbesserung der Lebensqualität profitieren. Das einzigartige Geschäftsmodell
    und die Investitionen in Forschung und Produktentwicklung haben Fagron zum aktuellen Marktführer
    auf dem Gebiet der Herstellung pharmazeutischer Rezepturen gemacht. Das Unternehmen ist in 35
    Ländern in Europa, Nord- und Südamerika, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und dem Pazifikraum
    aktiv. Produkte und Entwicklungen von Fagron werden an über 200.000 Kunden in mehr als 60
    Ländern weltweit verkauft.
    https://de.fagron.com/de

    Pressekontakt:

    ZiererCommunications
    Frau Annette Zierer
    Effnerstr. 44-46
    München München

    fon ..: +498935612483
    email : Annette.Zierer@zierercom.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der Gentest „myFagron NutriGen(TM)“ – das Performance Upgrade für mich selbst

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: