• Am 03. November 2022 veranstaltet die TechDivision GmbH den ersten Digital Resilience Day ab 9:30 Uhr im Studio G3 in München.

    BildKolbermoor, 1. September 2022: Die schlechten Nachrichten in der letzten Zeit – ob Corona, Krieg in der Ukraine, Rezession oder Klimawandel – überlagern und verstärken sich. Was können Unternehmen tun, um sich auf diese Szenarien vorzubereiten? Beim ersten Digital Resilience Day (DRD) am 03. November 2022 im Studio G3 in München ab 9:30 Uhr werden hochkarätige Speaker*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft diesen Fragestellungen nachgehen. Die Digitalisierung als die große Veränderungskraft der letzten Jahrzehnte kann entscheidende Vorteile in der Krisenbewältigung und Prävention bieten. Beim DRD werden Ihnen derartige Vorteile aufgezeigt, aus den Blickwinkeln der neuen Arbeitsmethoden (New Work), der Unternehmenskommunikation, der Kundenführung und Begeisterung, des Transformationsmanagements, der Data Science und der Cybersecurity.

    Auf dem Digital Resilience Day erwarten Sie unter anderem folgende Vorträge:

    „Apocalypse how? Warum digitale Resilienz für Organisationen und Unternehmer in Krisenzeiten überlebenswichtig ist“
    Prof. Dr. Stephan Weichert

    Digital Enablement als stabiles Fundament für Krisenzeiten
    Stefan Willkommer – TechDivision

    Change or loose: Was wir vom Chamäleon in der digitalen Transformation lernen können
    Aline-Florence Buttkereit

    Wie Sie sich mit den richtigen Digital-Tools für wirtschaftlich herausfordernde Zeiten wappnen
    Hartmut König – Adobe

    Cybersecurity als wichtige Komponente digitaler Resilienz
    Zentrale Ansprechstelle Cybercrime, LKA Bayern

    Entschleunigen, um zu beschleunigen – Resilienz als Wachstumsmotor
    Agneta Lansing, Resilience Coach

    Die Teilnahme am Event ist grundsätzlich nur auf Einladung möglich. Allerdings werden einige wenige kostenfreie Wildcards vergeben. Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldung für eine der Wildcards finden Sie unter: www.techdivision.com/drd

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TechDivision GmbH
    Herr Josef Willkommer
    An der Alten Spinnerei 2 a
    83059 Kolbermoor
    Deutschland

    fon ..: 08031 22105-50
    fax ..: 08031 22105-522
    web ..: http://www.techdivision.com
    email : marketing@techdivision.com

    Der Digital Enabler unterstützt und begleitet seit 2006 nationale und internationale Unternehmen auf ihrem digitalen Weg. Inhabergeführt, nachhaltig und werteorientiert. Mit mehr als 160 Mitarbeiter*innen und an sechs Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kunden bekommen vom zertifizierten Adobe, Magento Enterprise, Google und Akeneo Partner digitale Business-Lösungen aus einer Hand: Von der strategischen Beratung über die Entwicklung und Implementierung webbasierter Anwendungen bis hin zur crossmedialen Vermarktung. So unterstützt der bayerische Digital-Dienstleister seine Kunden dabei, ihre digitale Wertschöpfungskette optimal zu definieren und langfristig erfolgreich zu gestalten.

    TechDivision baut auf eine enge, ehrliche und offene Zusammenarbeit und konnte dank dieser Philosophie schon viele langjährige Kundenbeziehungen etablieren. Neben vielen mittelständischen Kunden vertrauen auch große, international agierende Unternehmen wie Volkswagen, Adobe, Eglo oder Juzo auf das Know-how und die Erfahrung der TechDivision. Ein gesundes und selbstfinanziertes Wachstum ist für das Unternehmen ebenso wichtig, wie eine wertschätzende und faire Unternehmenskultur. Mit regelmäßigen offenen Feedbackgesprächen und flachen Hierarchien. So wurde die TechDivision in den letzten Jahren wiederholt von Kununu und Focus Business als Top-Arbeitgeber im Mittelstand ausgezeichnet.

    Pressekontakt:

    TechDivision GmbH
    Herr Josef Willkommer
    An der Alten Spinnerei 2 a
    83059 Kolbermoor

    fon ..: 08031 221055-0
    web ..: http://www.techdivision.com
    email : marketing@techdivision.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Digital Resilience Day am 03. November 2022

    auf News veröffentlichen publiziert am 1. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,