• Reinach (IRW-Press / 12.06.2024)

    Montana Aerospace AG gibt erfolgreiche Unterzeichnung der Veräußerung des E-Mobility Segments bekannt – ein klarer Beleg für die Entwicklung der Gruppe hin zu einem reineren Aerostructures-Unternehmen

    Die Montana Aerospace AG (das „Unternehmen“) und ihre operativen Tochtergesellschaften (die „Gruppe“ oder „Montana Aerospace“), ein führender, hochgradig vertikal integrierter Hersteller und Lieferant von Systemkomponenten und komplexen Baugruppen für die Luft- und Raumfahrt-, E-Mobility- und Energieindustrie mit weltweiten Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten, gibt heute die Unterzeichnung der Veräußerung von 100% der Aktien der Alu Menziken Extrusion AG („Alu Menziken-Gruppe“ oder „Alu Menziken“), dem E-Mobility Segment, an die Mengtai Germany GmbH („Mengtai Germany“), eine 100%ige Tochtergesellschaft der Inner Mongolia Mengtai Group Co., Ltd (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften „Mengtai-Gruppe“), bekannt.

    Montana Aerospace hat heute eine Vereinbarung über die Veräußerung seines Geschäftsbereichs E-Mobility, der Alu Menziken-Gruppe, an Mengtai Germany, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Mengtai-Gruppe, unterzeichnet. Für Montana Aerospace ist der Verkauf ein entscheidender Schritt bei der Umsetzung des angekündigten Ziels, sein Portfolio zu straffen und sich zu einem reineren Aerostructures-Unternehmen zu entwickeln. Zudem garantiert der Verkauf der Alu Menziken einen starken neuen Eigentümer, der über seine 100%ige Tochtergesellschaft apt Holding GmbH (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die „apt-Gruppe“) ein komplementäres Produktportfolio anbietet. Dies wird es Alu Menziken ermöglichen, seine ambitionierten Wachstumspläne bestmöglich umzusetzen.

    Alu Menziken ist ein etablierter Hersteller von Leichtbaukomponenten aus Aluminium, darunter Lösungen für E-Batteriesysteme, Strukturbauteile und Crash-Management-Systeme. Die Unternehmensgruppe ist ein zuverlässiger Partner für wichtige Zulieferer und OEMs in den Bereichen Automobil, Bahn, Bau, Industrie und Pneumatik. Mit rund 700 Mitarbeitenden und Produktionsstätten in der Schweiz, Österreich und Rumänien, deckt Alu Menziken die gesamte Wertschöpfungskette ab, vom Rohmaterialguss über das Strangpressen bis hin zur Bearbeitung, Oberflächenbehandlung und Montage der gefertigten Komponenten. Im Jahr 2023 erwirtschaftete das Schweizer Unternehmen einen konsolidierten Nettoumsatz von EUR 160,9 Mio. und ein bereinigtes EBITDA in Höhe von EUR 25,4 Mio.

    Die Mengtai-Gruppe, mit Sitz in Ordos (China), wurde 2001 gegründet und ist ein großes privat gehaltenes Unternehmen mit den Schwerpunkten Energieerzeugung und -verteilung, Landwirtschaft, und Aluminium. Die Mengtai-Gruppe hat mehr als 6.000 Mitarbeitende und weist einen Jahresumsatz von ca. EUR 6 Mrd. im Jahr 2023 aus. Teil der Mengtai-Gruppe und im Besitz von Mengtai Germany ist die apt-Gruppe mit Sitz in Monheim (Deutschland). Die apt-Gruppe ist ein führendes Unternehmen der europäischen Aluminiumindustrie und liefert Strangpressprofile sowie mechanisch bearbeitete Produkte für verschiedene Sektoren, darunter Automobil, Bau, Industrie und Transport. Der Leitsatz der apt-Gruppe, „Essential parts. Essential Partners.“, steht für die Fähigkeit des Herstellers, ein breites Spektrum an Produktionsprozessen, die die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohmaterial bis zum Endprodukt abdecken, anzubieten. Die Übernahme von Alu Menziken stärkt die Position der Mengtai-Gruppe auf dem europäischen Markt für Aluminiumstrangpressen, wo durch die apt-Gruppe bereits rund 1.000 Mitarbeitende an vier europäischen Produktionsstandorten beschäftigt sind. Zudem wird Alu Menziken durch den Beitritt zur Mengtai-Gruppe ihren Expansionsplan mit einem starken Partner und dem klaren Ziel des weiteren Wachstums verfolgen.

    Stellungnahme von Michael Pistauer, Co-CEO und CFO der Montana Aerospace AG: „Unser klarer strategischer Fokus als Gruppe ist es, uns zu einem reineren Aerostructures-Unternehmen zu entwickeln, das den kritischen Bedürfnissen von Herstellern wie Airbus und Boeing gerecht wird. Die Übernahme unseres E-Mobility-Geschäfts durch einen strategischen Käufer unterstützt nicht nur diese Strategie, sondern gibt Alu Menziken auch die Möglichkeit, seine bereits starken Fähigkeiten am Markt gemeinsam mit dem neuen Eigentümer zu festigen.“

    Stellungnahme von Bo Ao, stellvertretender Vorsitzender der Mengtai-Gruppe: „Mit dieser Akquisition unterstreichen wir unseren Anspruch, ein erstklassiger Partner für unsere Kunden zu sein und ihnen in allen Marktsegmenten, vom Rohmaterial bis zur komplexen Produktanwendung, umfassenden Mehrwert zu bieten.“

    Stellungnahme von Markus Adams, CEO der Alu Menziken-Gruppe: „Die Übernahme von Alu Menziken durch die Mengtai-Gruppe ist eine perfekte Ergänzung zu den Aktivitäten der apt-Gruppe, nämlich dem bestehenden Aluminiumgeschäft in Europa, und wird weiteres strategisches Wachstum als Teil eines starken internationalen Unternehmens ermöglichen.“

    Stellungnahme von Michael Zint, CEO der apt-Gruppe: „Der Zusammenschluss der apt-Gruppe und der Alu Menziken-Gruppe unter dem Dach der Mengtai-Gruppe bietet hervorragende Möglichkeiten für Wachstum und Innovation mit komplementären Marktansätzen und Stärken beider Gruppen.“

    Der Abschluss unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich behördlicher Genehmigungen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

    Head of M&A und Investor Relations
    Marc Vesely recte Riha
    Telefon: +43 664 61 26 261
    E-Mail: ir@montana-aerospace.com

    Ansprechpartner für die Presse
    Jürgen Beilein
    Telefon: +43 664 831 2 841
    E-Mail: communication@montana-aerospace.com

    Über Montana Aerospace AG

    Montana Aerospace AG ist ein führender Hersteller von Systemkomponenten und komplexen Baugruppen für die Luft- und Raumfahrtindustrie mit weltweiten Entwicklungs- und Produktionsstandorten. Das Unternehmen beschäftigt rund 7.300 hochqualifizierte Mitarbeiter an 23 Standorten auf vier Kontinenten, die aus Aluminium, Titan, Verbundwerkstoffen, Kupfer und Stahl bahnbrechende Technologien für die Luft- und Raumfahrt, die Elektromobilität und die Energieindustrie von morgen entwerfen, entwickeln und produzieren.

    Haftungsausschluss

    Die hierin enthaltenen Aussagen können „zukunftsgerichtete Aussagen“ darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung der Wörter „können“, „werden“, „sollten“, „planen“, „erwarten“, „antizipieren“, „schätzen“, „glauben“, „beabsichtigen“, „projizieren“, „Ziel“, „anstreben“ oder „anvisieren“ oder der Verneinung dieser Wörter oder anderer Abwandlungen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens oder seiner Branche erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    (Ende)

    Aussender:
    Montana Aerospace AG
    Alte Aarauerstrasse 11
    5734 Reinach
    Schweiz

    Ansprechpartner: Marc Vesely Recte Riha

    Tel.: +41 62 7652505

    E-Mail: m.vesely@montana-aerospace.com

    Website: www.montana-aerospace.com

    ISIN(s): CH1110425654 (Aktie)

    Börse(n): SIX Swiss Exchange
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75891/Reinach_MontanaAerospace120624.001.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Montana Aerospace AG
    Marc Vesely recte Riha
    Alte Aarauerstrasse 11
    5734 Reinach
    Schweiz

    email : ir@montana-aerospace.com

    Pressekontakt:

    Montana Aerospace AG
    Marc Vesely recte Riha
    Alte Aarauerstrasse 11
    5734 Reinach

    email : ir@montana-aerospace.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    erfolgreiche Unterzeichnung der Veräußerung des E-Mobility Segments

    auf News veröffentlichen publiziert am 12. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 32 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,