• Toronto, Kanada – 22. November 2023 – Evergold Corp. (WKN: A2PTHZ, TSX-V: EVER) (Evergold oder das Unternehmen) (www.evergoldcorp.ca) freut sich berichten zu können, dass die allerersten Bohrungen auf dem über eine Straße zugänglichen DEM-Projekt im Zentrum von British Columbia pünktlich, unter dem geplanten Budget und innerhalb des Ziels abgeschlossen wurden. Insgesamt wurden 947 Meter in drei Löchern von zwei 350 Meter voneinander entfernten Plattformen gebohrt. Zwei Löcher (DEM23-01 und 02) wurden östlich der ersten Plattform gebohrt und das andere Loch (DEM23-03) wurde westlich der zweiten Plattform gebohrt (Siehe Planansicht auf Abbildung 1 und Querschnittsansichten auf Abbildung 2). Jedes der drei Bohrlöcher durchteufte unterschiedlich kalkhaltiges, feinkörniges Sedimentgestein, das lokal von metergroßen porphyrischen Gesteinsgängen durchschnitten wurde, wobei das Muttergestein und lokal die Gesteinsgänge über Kernlängen von bis zu 20 Metern stark von quer verlaufenden sulfidhaltigen Adern durchzogen waren sowie Adern von halbmassivem bis massivem Charakter, zusammen mit den damit verbundenen gesprenkelten Sulfiden. Diese Abschnitte sind auch von breiteren Höfen aus gesprenkelten und sulfidhaltigen Äderchen und Erzgängen mit geringerer Intensität umgeben. Zu den im Kern beobachteten Sulfidmineralien gehören reichlich versprengter und in Adern eingebetteter Arsenopyrit, Pyrit und Pyrrhotin sowie geringere, aber bedeutende Mengen an Sphalerit, Bleiglanz, Chalkopyrit und Molybdänit. Auch Sulfosalze werden häufig beobachtet. Der Kernschnitt und die Probenahme sind im Gange, die Analyse folgt. Die Laborergebnisse werden Anfang des neuen Jahres erwartet.

    Bis wir die Bohrergebnisse erhalten, ist Vorsicht geboten, sagte Kevin Keough, Präsident und CEO. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit dem, was wir im Bohrkern dieses sehr begrenzten allerersten Bohrprogramms auf einem neuen Projekt gesehen haben. Erinnern Sie sich daran, dass unser Ziel auf DEM eine vergrabene Porphyrintrusion und zugehörige Adersysteme war. Letztere haben wir eindeutig in allen drei Bohrlöchern gebohrt und in den ersten beiden hat sie an der Oberfläche begonnen. Die Vielfalt der vorhandenen Sulfidmineralien, insbesondere das reichlich vorhandene Arsenopyrit und die breiten Systemabschnitte in allen drei Bohrlöchern von zwei weit voneinander entfernten Plattformen lassen auf ein potenziell großes, gut ausgestattetes System schließen. Darüber hinaus haben die Ergebnisse gezeigt, dass die geochemischen und geophysikalischen Anomalien als Grundlage für die Bohrziele dienen können. Wir gehen daher davon aus, dass wir, sollten die Ergebnisse der Laboruntersuchungen gut ausfallen, dieses Programm im nächsten Jahr systematisch mit Folgemaßnahmen ausbauen können.

    Über das DEM-Projekt

    Die 10.451 Hektar große DEM-Liegenschaft befindet sich in gemäßigtem Gelände, nur 40 km nordwestlich von Fort St. James im Zentrum von British Columbia, am südlichen Ende des Porphyrlagers Nation Lakes und innerhalb des Quesnel-Terrane, das große Lagerstätten und langlebige Minen beherbergt. Dazu gehören die nahe gelegenen Lagerstätten Mount Milligan (50 km nordöstlich von DEM) und Lorraine sowie weiter südlich die Lagerstätten Mt. Polley, Afton, Copper Mountain, Brenda und Highland Valley (Abbildung 3). Im Zentrum der DEM-Liegenschaft befindet sich das Prospektionsgebiet DEM Halo, ein etwa 4 km2 großes Zielgebiet, das durch Verwitterung und Mineralogie, die auf das Vorhandensein eines Porphyrsystems hinweisen, sowie eine geochemische Bodensignatur mit mehreren Elementen definiert wird. Höchstwerte betragen bis zu 2,1 ppm Au, 160 ppm Ag, >10.000 ppm As und 651 ppm Cu. Weitere Kennzeichen sind überzeugende Hochrelief-Magnet- und IP-Aufladbarkeitsanomalien sowie das Vorhandensein nahegelegener regionaler Strukturen. Umfangreiche Abholzungen in der Gegend und Forststraßen ermöglichen einen direkten, befahrbaren Zugang zum DEM-Projekt. Alle diese Faktoren zusammengenommen deuten auf ein hervorragendes Entdeckungspotenzial für einen Kupfer-Gold-Silber-Porphyr und damit verbundene Erzgangsysteme hin. Weitere Einzelheiten zum DEM-Projekt finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.evergoldcorp.ca/projects/dem-property/ und in einem NI 43-101-konformen technischen Bericht mit dem Titel Technical Report on the DEM Property vom 30. August 2023, sowie im Emittentenprofil des Unternehmens auf SEDAR+.

    Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle

    Charles J. Greig, M.Sc., P.Geo., Chief Exploration Officer des Unternehmens und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung überprüft und genehmigt.

    Abbildung 1: Planansicht: Bohrungen und Topographie sowie Gesamtfeldmagnetik
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72739/Evergold_News_22112023.001.jpeg

    Abbildung 2: Querschnittsansichten: Bohrungen und Aufladbarkeit durch induzierte Polarisation
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72739/Evergold_News_22112023.002.jpeg

    Abbildung 3: Standort des DEM-Projekts im geologischen Kontext der Provinz
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72739/Evergold_News_22112023.003.jpeg

    Über Evergold

    Evergold Corp. (WKN: A2PTHZ, TSX-V: EVER) ist ein an der TSX-Venture notiertes Explorationsunternehmen mit Projekten in British Columbia und Nevada. Das Evergold-Team kann auf eine Erfolgsgeschichte im Junior-Bergbaubereich zurückblicken, zuletzt mit der Gründung von GT Gold Corp. im Jahr 2016 und der Entdeckung der epithermalen Ader Saddle South und der Porphyr-Kupfer-Gold-Lagerstätte Saddle North in der Nähe von Iskut in British Columbia, welches im Jahr 2021 für einen vollständig verwässerten Wert von $456 Millionen an Newmont verkauft wurde, was einer Rendite von 1.136% (12,4 X) auf die Explorationsausgaben von $36,9 Millionen entspricht.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Kevin Keough
    Präsident und CEO
    Tel: +1 613 622 1916
    Email: kevin.keough@evergoldcorp.ca
    Webseite: www.evergoldcorp.ca
    Neues Evergold CEO-Interview: www.youtube.com/watch?v=mseMkPz2kxA

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

    Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext veröffentlicht wurde, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version dieser Pressemeldung. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca oder auf der Firmenwebseite.

    Sibanye Stillwater (WKN: A2PWVQ) Paion (WKN: A3E5EG)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Evergold Corp.
    Kevin Keough
    18 King Street East, Suite 902
    M5C 1C4 Toronto
    Kanada

    email : kevin.keough@evergoldcorp.ca

    Pressekontakt:

    Evergold Corp.
    Kevin Keough
    18 King Street East, Suite 902
    M5C 1C4 Toronto

    email : kevin.keough@evergoldcorp.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Evergold bohrt ein neues Sulfid-Erzgangsystem auf dem DEM Au-Cu-Ag-Projekt im Zentrum von British Columbia, Bohrergebnisse stehen noch aus

    auf News veröffentlichen publiziert am 22. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 66 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,