• Die Finanzwelt ist einem stetigen Wandel unterworfen, und damit einher gehen regelmäßige Anpassungen der regulatorischen Rahmenbedingungen.

    BildEin Schlüsselinstrument in diesem Prozess sind die Mindestanforderungen an das Risikomanagement, kurz MaRisk.

    In der neuesten Version, MaRisk 7.0, werden die Richtlinien für Finanzinstitute aktualisiert und auf die sich verändernde Landschaft zugeschnitten.

    1. Einführung

    Die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) sind von zentraler Bedeutung für Finanzinstitute. Sie bilden das Grundgerüst für eine solide Risikomanagement-Praxis und tragen zur Stabilität des gesamten Finanzsystems bei. Mit der Einführung von MaRisk 7.0 werden die Leitplanken neu justiert, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

    Die Version 7.0 von MaRisk bringt einige wichtige Neuerungen mit sich, die im Folgenden genauer beleuchtet werden.

    2. Neue Schwerpunkte

    MaRisk 7.0 geht gezielt auf aktuelle Entwicklungen im Finanzsektor ein, indem es seine Schwerpunkte neu setzt:

    Cybersicherheit und Datenschutz: Die digitale Transformation hat die Angriffsfläche für Cyberangriffe erweitert. MaRisk 7.0 legt daher besonderen Wert auf robuste Cybersicherheitsstrategien und den Schutz sensibler Kundeninformationen.

    Berücksichtigung der Digitalisierung: Die fortschreitende Digitalisierung erfordert ein Umdenken im Risikomanagement. Neue Technologien wie KI und Big Data bringen Chancen, aber auch Risiken. MaRisk 7.0 betont die Notwendigkeit, Risiken angemessen zu bewerten und zu kontrollieren.

    Nachhaltigkeitsaspekte: Mit Blick auf eine nachhaltige Zukunft betont MaRisk 7.0 die Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekten. Finanzinstitute werden aufgefordert, ESG-Überlegungen in ihr Risikomanagement zu integrieren.

    Diese Neuausrichtung in MaRisk 7.0 spiegelt die Realität wider und stellt sicher, dass Finanzinstitute auf die Herausforderungen der modernen Finanzwelt vorbereitet sind. Die Schwerpunkte auf Cybersicherheit, Digitalisierung und Nachhaltigkeit zeigen, dass die Finanzbranche aktiv bestrebt ist, sich den Veränderungen anzupassen und eine solide Grundlage für die Zukunft zu schaffen.

    3. Governance und Verantwortung

    MaRisk 7.0 legt großen Wert auf eine klare Aufteilung von Verantwortlichkeiten und eine effektive Governance:

    Rollen von Vorstand und Geschäftsleitung: Die höchste Führungsebene trägt die Verantwortung für die Einhaltung der MaRisk-Richtlinien und die Förderung eines starken Risikomanagement-Bewusstseins.

    Abteilungsübergreifende Verantwortung: MaRisk 7.0 betont die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen im Risikomanagement. Jede Abteilung muss ihre Risiken identifizieren und angemessene Kontrollen umsetzen.

    Transparenz und Kommunikation: Klare Kommunikation und Transparenz in der Verantwortungsverteilung sind entscheidend. Die gesamte Organisation muss über Risiken, Kontrollen und Verantwortlichkeiten informiert sein.

    Anpassungen in der Organisationsstruktur: Die Einführung von MaRisk 7.0 kann strukturelle Anpassungen erfordern, um neue Verantwortlichkeiten und Rollen zu integrieren.

    Die Betonung von Governance und Verantwortung in MaRisk 7.0 zeigt, dass ein koordinierter Ansatz auf allen Ebenen unerlässlich ist. Klar definierte Verantwortlichkeiten und transparente Kommunikation sind der Schlüssel, um die neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen und die Stabilität der Finanzinstitute zu gewährleisten.

    4. IT-Infrastruktur und Daten

    MaRisk 7.0 reagiert auf die digitale Ära und legt besonderen Fokus auf:

    IT-Sicherheit und Resilienz: Die Richtlinie betont die Notwendigkeit einer starken IT-Sicherheitsstrategie, um Cyberangriffe zu verhindern und im Fall der Fälle schnell reagieren zu können.

    Datenmanagement: Angemessenes Datenmanagement ist entscheidend, um Daten korrekt zu speichern, zu schützen und effektiv zu analysieren, insbesondere angesichts von Technologien wie KI und Big Data.

    Innovation und Risikobewertung: MaRisk 7.0 ermutigt zur Nutzung innovativer Technologien, jedoch mit einer klaren Risikobewertung und Kontrolle.

    Geschäftskontinuität: Die Richtlinie fordert Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Geschäftsabläufe, um die Abhängigkeit von Technologie in Krisenzeiten zu bewältigen.

    MaRisk 7.0 erkennt die Bedeutung einer starken IT-Infrastruktur und effektiven Datenmanagements an, um den Anforderungen der digitalen Welt gerecht zu werden und gleichzeitig die Integrität und Stabilität der Finanzinstitute zu gewährleisten.

    5. Fazit und Zukunftsausblick

    Die Einführung von MaRisk 7.0 stellt zweifelsohne eine Herausforderung für Finanzinstitute dar. Die Umsetzung der neuen Richtlinien erfordert Zeit und Ressourcen, um die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen. Doch in dieser Herausforderung liegen auch Chancen. Die Neuerungen bieten die Möglichkeit, das Risikomanagement zu optimieren und sich zugleich auf die Anforderungen einer sich verändernden Welt vorzubereiten.

    Es bleibt spannend, wie die Finanzinstitute MaRisk 7.0 implementieren und welche Auswirkungen diese Aktualisierung langfristig auf den Finanzsektor haben wird. Mit einer klugen Anpassungsstrategie können die Institute nicht nur den regulatorischen Anforderungen gerecht werden, sondern auch ihre eigene Widerstandsfähigkeit und Innovationskraft stärken.

    ?Was kann ich von S+P Seminare erwarten?

    S+P Seminare sind für alle, die ihr Wissen erweitern und ihre Fähigkeiten verbessern wollen. Wir bieten eine Vielzahl an interessanten und informativen Seminaren, die dir helfen, dich weiterzuentwickeln und dein Potenzial voll auszuschöpfen.

    Ob du ein Neueinsteiger im Beruf bist oder ein Experte bist, bei uns findest du das passende Seminar für deine Bedürfnisse.

    S+P Online Schulungen sind etwas ganz Besonderes. Hier lernst du nicht nur die Theorie, sondern setzt das Gelernte auch direkt in der Praxis um. In kleinen Gruppen übst du anhand von konkreten Fallbeispielen und mit Hilfe der S+P Tool Box, wie du dein Wissen in der Praxis umsetzen kannst.

    Profitiere von langjähriger Erfahrung und Expertise – unsere Trainer kennen sich aus.

    So kannst du dir sicher sein, dass du am Ende des Seminars alles Wissenswerte rund um das Thema gelernt hast und die neuen Erkenntnisse sofort in deiner täglichen Arbeit anwenden kannst.

    Weitere Seminare zum Thema Compliance

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Achim
    Feringastr. 12 A
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de

    Seminare + Online Schulungen + Inhouse Training
    Du suchst Seminare und Online Schulungen? S+P Unternehmerforum ist ein innovativer Seminar-Anbieter für Nicht-Finanzunternehmen und Finanzunternehmen.

    Die S+P Idee: Mit den S+P Seminaren setzt Du Lösungen ohne Umwege um und sicherst Deine Chancen.

    Unsere Mission: Mit der S+P Tool Box das Beste für Dich und Dein Unternehmen schaffen.

    ProvenExpert: S+P Seminare werden von den Teilnehmern mit 4,65 von 5 Sternen bewertet

    Pressekontakt:

    S&P Unternehmerforum GmbH
    Herr Achim Schulz
    Feringastr. 12A
    85774 Unterföhring bei München

    fon ..: +49 89 452 429 70 – 100
    web ..: https://sp-unternehmerforum.de/
    email : service@sp-unternehmerforum.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    MaRisk 7.0: Aktualisierte Richtlinien für Finanzinstitute

    auf News veröffentlichen publiziert am 5. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 50 x angesehen

    Schlagwörter: , ,