• Wie die Experten von Media Exklusiv Gütersloh durch ihre Erfahrungen wissen, wurden auch naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu Papier gebracht.

    BildBuchmalerei beschränkt sich nicht nur auf prachtvoll gestaltete Stunden- und Gebetsbücher. Wenngleich dieses Genre einen Großteil der mittelalterlichen Literatur ausmacht, sind damals auch bereits erste medizinische Abhandlungen erschienen. So legte Andreas Vesalius im 16. Jahrhundert zum Beispiel den Grundpfeiler der Medizinwissenschaft mit seinem Werk über die moderne Anatomie. Medizinische Fachliteratur des Mittelalters und der Renaissance zeichnet sich jedoch nicht nur durch ihren Inhalt aus. So hat man bei der Media Exklusiv GmbH die Erfahrungen gemacht, dass sich auch die äußere Gestaltung der Handschriften sehen lassen kann.

    DE HUMANI CORPORIS FABRICA

    De Humani Corporis Fabrica ist in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Meisterwerk. Das Buch ist um 1555 in der Schweiz entstanden und beinhaltet detailgetreue Holzschnitte der tierischen und menschlichen Anatomie. Diese Zeichnungen stellten im Mittelalter einen regelrechten Skandal dar, da sie auf der Vorlage echter Leichen basierten. Leichen für wissenschaftliche Studien zu untersuchen, galt damals jedoch als absolute Todsünde, weshalb Andreas Vesalius die toten Körper mitten in der Nacht von Friedhöfen stahl. Alles mit dem Ziel, mehr über den menschlichen Körper und seine Funktionsweise herauszufinden.
    Seine Erkenntnisse hielt Vesalius in dem berühmten Atlas „De humani corporis“ fest. Die Illustrationen sind künstlerisch sehr hochwertig, die Pergamente in kaiserlicher Purpurseide gebunden. Wie die Experten der Media Exklusiv Gütersloh aus Erfahrungen wissen, existieren von diesem Werk verschiedene Faksimiles, die detailnah an das Originaldokument angepasst wurden.

    LEONARDO DA VINCIS MEISTERWERKE

    Leonardo Da Vinci ist ein Name, der jedem Kunststudenten auf der Welt ein Begriff ist. Da Vinci galt als einer der begnadetsten Naturforscher und Universalgelehrten der Renaissance und hat seine Erkenntnisse in verschiedenen Notizbüchern festgehalten. Der berühmte Flug der Vögel enthält zum Beispiel zahlreiche Illustrationen, Skizzen und Überlegungen zum Thema Fliegen und ist deshalb ein ganz besonderes Meisterwerk. Auch hier existieren, den Media Exklusiv GmbH Erfahrungen nach, verschiedene Faksimile-Varianten, um die sich Sammler und Wissenschaftler nur so reißen.

    DAS BUCH DER EINFACHEN HEILMITTEL

    Das „Buch der einfachen Heilmittel“ wurde im 15. Jahrhundert von Robinet Testard gestaltet und gilt als eines der größten literarischen Meisterwerke der französischen Renaissance. Das medizinische Handbuch zeichnet sich durch farbenprächtige Illustrationen und Illuminationen aus und wurde mit 115 Miniaturen detailgetreuer Insekten, Pflanzen und Tiere geschmückt. Auftraggeber der Handschrift waren der Graf Charles de Angouleme und seine Frau Louise von Savoyen.

    DIE MEDIKAMENTENLEHRE DES MITTELALTERS

    Schon kleinere Krankheiten konnten im Mittelalter aufgrund der mangelnden Hygiene und des fehlerhaften medizinischen Wissens ein Todesurteil sein. Das heißt aber nicht, dass man sich damals nicht mit der Medikamentenlehre befasste. Der Stauferkaiser Friedrich II. gab sogar ein ganzes Werk zu diesem Thema in Auftrag, das sich nicht nur als wichtige Sammlung medizinischen Wissens, sondern auch als echtes Buchkunstwerk entpuppte. Die „Medikamentenlehre“ enthält 510 Miniaturen und verschiedene pharmazeutische Texte, die einen guten Überblick über den damaligen Wissensstand lieferten. Die Krankheiten und ihre Behandlungsmethoden werden hier bildlich dargestellt. Darüber hinaus liefert die „Medikamentenlehre“ auch ein gutes Bild über die damaligen Behandlungsräumlichkeiten. Die Patienten, die in den Miniaturen dargestellt werden, liegen zum Beispiel in Betten oder Bädern und werden zum Teil auf sehr fragwürdige Art und Weise behandelt. Da das Handbuch von einem Kaiser in Auftrag gegeben wurde, fällt auch die Gestaltung der Seiten und des Einbands sehr opulent aus. Unter anderem kamen für die Malereien zum Beispiel Farben wie Purpur und Lapislazuli zum Einsatz. Wie die Experten von Media Exklusiv Gütersloh aus Erfahrungen wissen, waren diese Materialien im Mittelalter besonders kostspielig.

    MEDIA EXKLUSIV GÜTERSLOH HAT JAHRELANGE ERFAHRUNGEN MIT MITTELALTERLICHEN FAKSIMILES

    Durch den Vertrieb von Faksimiles haben die Mitarbeiter von Media Exklusiv viele Erfahrungen auf dem Gebiet der mittelalterlichen Literatur. Die Media Exklusiv GmbH vertreibt hochwertige Reproduktionen von Prachthandschriften der Renaissance und dem Mittelalter. Der Anbieter achtet darauf, ausschließlich Exemplare zu verkaufen, die ihren Originalen in Bezug auf Optik, Haptik und Wertigkeit so nah wie möglich kommen. Zwar produziert Media Exklusiv die Faksimiles nicht selbst, jedoch arbeitet das Unternehmen schon seit Jahren mit einem Team aus verschiedenen Herstellern zusammen. Diese Hersteller produzieren die Faksimiles mithilfe einer Kombination aus alter Handwerkskunst und modernster Technik, wodurch eine einzigartige Qualität entsteht. Alle Faksimiles von Media Exklusiv werden in limitierter Auflage angeboten, wodurch die Kunden in den Genuss echter Raritäten kommen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Media Exklusiv GmbH
    Herr Marco Krause
    Am Anger 35
    33332 Gütersloh
    Deutschland

    fon ..: 05241 – 9951630
    web ..: https://media-exklusiv.com/
    email : info@media-exklusiv.com

    Die Media Exklusiv GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kulturschätze der Menschheit als Faksimile interessierten Liebhabern und Sammlern zugänglich zu machen. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen eine individuelle, fachkundige und kompetente Beratung garantieren und Ihnen exklusive und limitierte Faksimileausgaben einmalig schöner Prachthandschriften anbieten.

    Pressekontakt:

    Media Exklusiv GmbH
    Herr Marco Krause
    Am Anger 35
    33332 Gütersloh

    fon ..: 05241 – 9951630
    web ..: https://media-exklusiv.com/
    email : pr@media-exklusiv-gmbh-faksimile.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Media Exklusiv GmbH Gütersloh: Erfahrungen mit Faksimiles medizinischer Werke

    auf News veröffentlichen publiziert am 12. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 75 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , ,