• 9. Mai 2023 / IRW-Press / Orestone Mining Corp. (TSXV: ORS) (OTC: ORESF) (Frankfurt: WKN: O2R1) hat das Vorkommen von Porphyrgängen, die innerhalb von mächtigen Abschnitten aus alteriertem Vulkangestein mit einer Gold-Kupfer-Mineralisierung in den drei Bohrlöchern C20-03, C21-01 und C21-02 auf dem Porphyrprojekt Captain durchteuft wurden, neu bewertet. Diese stark alterierten Quarz-Monzonit-Porphyr-Gänge weisen eine Mächtigkeit von 4 bis 110 Metern sowie einen Gehalt von bis zu 0,84 g/t Gold und bis zu 1.700 ppm Kupfer auf.

    Auf der Abschnittslinie L1220 wurden vier Porphyrgänge mit einer Mächtigkeit von 4 bis 82 Metern kartiert, die einen Gehalt von 0,28 bis 0,84 g/t Gold bzw. 540 bis 1.700 ppm Kupfer aufweisen. Diese Erzgänge weisen eine Neigung von 45 Grad auf und liegen in unmittelbarer Nähe der abgegrenzten magnetotellurischen (MT) Leiter-/Porphyranomalie. Zur Ansicht der Karten auf der Website von Orestone klicken Sie bitte hier (orestone.ca/projects/captain-property/). Der der Anomalie am nächsten gelegene Gang weist einen Gehalt von 0,84 g/t Gold und 1.700 ppm Kupfer auf 14 Metern auf, mit Werten von bis zu 1,8 g/t Gold und 0,22 % Kupfer.

    Auf der Abschnittslinie L1320 befinden sich die Bohrlöcher 300 Meter nördlich der Abschnittslinie; hier wurden zwei Gänge im Hangende der MT-Leiter-/Porphyranomalie kartiert. Die Gänge weisen eine Mächtigkeit von 10 bis 110 Metern sowie einen Gehalt von 0,18 bis 0,70 g/t Gold und 200 ppm Kupfer auf.

    Das Vorkommen dieser alterierten und mineralisierten Gänge sowohl im Hangende als auch in unmittelbarer Nähe des beobachteten MT-Leiters bzw. der potenziellen porphyrischen Intrusion deutet darauf hin, dass sie miteinander in Zusammenhang stehen, und es gilt als sehr wahrscheinlich, dass die geplanten Bohrlöcher ein Gold-Kupfer-Porphyr-Intrusionssystem mit ähnlichen Werten wie die benachbarten Gänge durchteufen werden.

    Gary Nordin, P.Geo, ein Director des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Herr Nordin hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Orestone Mining Corp. ist ein professionell geführtes Mineralexplorationsunternehmen mit Hauptsitz in Vancouver (British Columbia). Der wichtigste Vermögenswert des Unternehmens ist das zu 100 % unternehmenseigene Gold-Kupfer-Projekt Captain, das ein großes von Gold dominiertes Porphyrsystem beherbergt. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über 105 Quadratkilometer, 41 Kilometer nördlich von Fort St. James und 30 Kilometer südlich der Kupfer-Gold-Mine Mt. Milligan im nördlichen Zentrum von British Columbia. Das Projekt Captain zeichnet sich durch relativ flaches Gelände, mäßigen Baumbewuchs und ein ausgedehntes Netz von Forststraßen aus und eignet sich daher für die ganzjährige Exploration. Wenn Sie weiter über die neuesten Aktivitäten von Orestone informiert werden wollen, klicken Sie bitte hier (orestone.ca/contact/) und stimmen Sie dem Erhalt von Nachrichten und Updates zu. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website von Orestone unter: www.orestone.ca

    IM NAMEN VON ORESTONE MINING CORP.

    David Hottman

    CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    David Hottman unter 604-629-1929 oder info@orestone.ca

    407 – 325 Howe Street, Vancouver, BC
    V6C 1Z7, Kanada
    Tel: 604-629-1929
    Fax: 604-629-1930
    www.orestone.ca

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung wurde vom Management erstellt und keine Regulierungsbehörde hat die darin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Orestone Mining Corp.
    David Hottman
    407-325 Howe Street
    V6C1Z7 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : dhottman@orestone.ca

    Pressekontakt:

    Orestone Mining Corp.
    David Hottman
    407-325 Howe Street
    V6C1Z7 Vancouver, British Columbia

    email : dhottman@orestone.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Orestone grenzt stark mineralisierte Gold-Kupfer-Erzgänge ab und bestätigt damit das Potenzial für das Vorkommen eines großen Porphyrsystems beim Projekt Captain weiter

    auf News veröffentlichen publiziert am 9. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 48 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,