• Der Karlsruher Publisher und Entwickler bekannter Spiele wie Swords of Legends Online und OGame beauftragt Stein mit der Leitung der neuen Spiele-Initiative

    BildGameforge, Publisher und Entwickler von bekannten Titeln wie AION, NosTale, Metin2, Swords of Legends Online und OGame gibt heute bekannt, dass Peter Stein zum neuen Director of Business ernannt wird. Er wird direkt an den Chief Product Officer von Gameforge, Tomislav Perkovic, berichten und die neue Spiele-Initiative des Unternehmens leiten, mit der sowohl neue Ansätze auf Genre, Gameplay und Mechaniken als auch spannende Partnerschaften, unterschiedliche Zielgruppen sowie innovative Technologien erschlossen werden sollen.

    Stein verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Tech- und Spielebranche und hat unter anderem als COO das preisgekrönte Tech-Startup Bcon mitbegründet. Zudem hat er das Lizenzgeschäft bei Craze Toys vorangetrieben, wo er bei einem der am schnellsten wachsenden Spielzeugunternehmen Deutschlands an globalen IPs arbeitete. Im Jahr 2012 begann Stein seine Karriere als Sourcing Manager bei Gameforge und verantwortete die Suche nach neuen Spieleentwicklungspartnern auf der ganzen Welt sowie die Vertragsgestaltung.

    „Dies ist eine aufregende Gelegenheit, da Gameforge den Schritt wagt, sich intensiv mit neuen Spielgenres zu beschäftigen. Ich fühle mich geehrt, dass mir die Möglichkeit gegeben wird, mit der Unterstützung von Thomas Schöltzel und Benjamin Janson aus dem BizDev-Team dieses Vorhaben zu leiten und zu führen“, sagt Peter Stein. „Der Wachstumsgedanke des Unternehmens, dessen werteorientierte Unternehmenskultur und das hervorragende Führungsteam überzeugen mich davon, dass wir gemeinsam in den nächsten Jahren weiterhin großartige neue Spiele auf den Markt bringen werden.“

    In all seinen Positionen stand Stein bei der Erarbeitung und Umsetzung von Business-Development-Strategien an führender Stelle, was zu umfangreichen Erfahrungen mit Unternehmen, Geschäftsmodellen und Tools im Gaming- und Tech-Bereich sowie zu Partnerschaften mit großen Marken und renommierten kleineren Studios führte. Seine umfassende Erfahrung macht ihn zum idealen Kandidaten für die Leitung der neuen Spiele-Initiative von Gameforge.

    „Unser Business-Development-Team spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Zukunft von Gameforge“, sagt Tomislav Perkovic, Chief Product Officer bei Gameforge. „Die Hauptaufgabe des Teams besteht darin, uns neue Spiele zu bieten und neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen. Mit Trigon: Space Story haben wir unsere Reise in den Bereich der Singleplayer-Spiele begonnen. Weitere Titel werden in Kürze folgen. Unser Portfolio möchten wir nicht nur in Hinblick auf die Anzahl der Spiele, sondern auch auf verschiedene Geschäftsmodelle und Plattformen ausweiten.“

    Alle Neuigkeiten zu Gameforge gibt es auf Facebook, Twitter, Linkedin sowie auf gameforge.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    keySquare Communications
    Herr Gunnar Lott
    Wichertstr. 16
    10439 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 03058859941
    web ..: http://www.visi.bi
    email : gunnar@visi.bi

    Pressekontakt:

    keySquare Communications
    Herr Gunnar Lott
    Wichertstr. 16
    10439 Berlin

    fon ..: 03058859941
    web ..: http://www.visi.bi
    email : gunnar@visi.bi


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Publisher und Entwickler Gameforge stellt Peter Stein als Director of Business Development ein

    auf News veröffentlichen publiziert am 1. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , ,