• Rock Tech erhält bis zu 100 Millionen Euro an Fördermitteln für seine deutsche Lithium Raffinerie. Die Finanzierung wird durch das Land Brandenburg und das Eisenbahn-Bundesamt in Aussicht gestellt. Zusätzlich wurden Anträge auf Bundesbürgschaften eingereicht.

    – Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg hat eine bindende Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) ausgestellt, in dem es bis zu 90 Millionen Euro an Fördermitteln für den Lithiumkonverter von Rock Tech in Guben zusagt.
    – Zusätzlich hat das Eisenbahn-Bundesamt nach eingehender Prüfung des Antrags zur Schieneninfrastruktur von Rock Tech einen Zuschuss von bis zu 10 Millionen Euro für den Standort in Aussicht gestellt.
    – Die Fördermittel werden über die Bauzeit als nicht rückzahlbare Eigenkapital-zuschüsse ausgezahlt. Die Auszahlung ist vorbehaltlich der vollständigen Eigen- und Fremdfinanzierung des Projektes.
    – Darüber hinaus läuft das Antragsverfahren für Bundesbürgschaften in Höhe von bis zu 400 Millionen Euro zur Unterstützung der Fremdfinanzierung des Projektes.

    TORONTO, 27. Juni 2024 – Rock Tech Lithium Inc. (TSXV: RCK) (OTCQX: RCKTF) (FWB: RJIB) (WKN: A1XF0V) („Rock Tech“ oder das „Unternehmen“) gibt den Erhalt einer verbindlichen Absichtserklärung (LOI) bekannt, die vom brandenburgischen Wirtschaftsminister Jörg Steinbach unterzeichnet wurde und die Gewährung von Fördermitteln in Höhe von maximal 90 Millionen Euro für den Lithiumkonverter in Guben vorsieht. Darüber hinaus wird der Antrag von Rock Tech auf Förderung durch das Eisenbahn-Bundesamt voraussichtlich zu einem Beitrag von weiteren 10 Millionen Euro aus Bundesmitteln führen. Diese Mittel werden im Rahmen der Anschlussbahnförderung bereitgestellt und unterstützen die Verlagerung des Transports von der Straße auf die Schiene. Die Mittel sind bereits in den Haushalt eingeplant worden.

    Rock Tech CEO Dirk Harbecke kommentiert. „Die Subventionszusage ist ein wichtiger Meilenstein für uns und ein großer Schritt auf dem Weg zur Realisierung des Gubener Konverters. Zusammen mit den möglichen Bundesbürgschaften streben wir eine finanzielle Unterstützung durch das Land und den Bund von bis zu 500 Millionen Euro an. Zusätzlich zu dieser beträchtlichen Förderung haben wir kürzlich einen verbindlichen Rohstoffvertrag mit einem führenden Lithiumhandelshaus, der C&D Logistics Group, für die Beschaffung der Rohstoffe für unsere Konverter unterzeichnet und die vollständigen Bau- und Betriebsgenehmigungen für Guben erhalten. Ich bin damit sehr zuversichtlich, dass wir die verbleibenden Finanzierungsschritte für Guben in den kommenden Monaten abschließen werden.“

    Der LOI bestätigt, dass das Land nach sorgfältiger Prüfung des Projektes durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Rock Tech Fördermittel gewähren wird, sofern das Unternehmen die vollständige Finanzierung des Gubener Konverters erreicht. Die Fördermittel werden im Rahmen der GRW-Förderung unter Nutzung der BKR-Bundesregelung Transformationstechnologien“ vergeben.

    Dies unterstreicht die Bedeutung des Projekts von Rock Tech nicht nur für Deutschland, sondern auch für das Batteriecluster in Brandenburg. Die Unterzeichnung und der Abschluss des Zuwendungsbescheids werden für das vierte Quartal erwartet. Die Auszahlung der Fördermittel wird über die Bauzeit erfolgen. Darüber hinaus treibt Rock Tech das Antragsverfahren für eine Bundesbürgschaft zur Deckung von 80% des Fremdkapitals im Rahmen der Projektfinanzierung voran – eine Entscheidung wird im Laufe des Jahres 2024 erwartet.

    Kerstin Wedemann, Chief Legal & Operations Officer, fügt hinzu: „Auf dieser Grundlage werden wir in den nächsten Monaten weitere signifikante Meilensteine erreichen. Neben dem Abschluss unserer Gespräche zur Sicherstellung des Fremd- und Eigenkapitals werden wir unseren Baupartner bekannt geben, das Team erweitern und zum Ende des Jahres mit dem Bau beginnen.“

    Rock Tech plant, den Bau und Betrieb von Europas erstem Lithiumkonverter mit einer Kapazität von 24.000 Tonnen Lithium-Hydroxid-Monohydrat pro Jahr zu realisieren. Die Raffinerie wird in Guben, Deutschland, angesiedelt und hat ein Investitionsvolumen von 800 Millionen Euro.

    ÜBER ROCK TECH

    Die Vision von Rock Tech Lithium ist, die Elektrofahrzeug- und Batterieindustrie mit nachhaltigem, lokal produziertem Lithium zu versorgen und dabei eine 100%ige Recyclingrate zu erreichen. Um resiliente Lieferketten zu gewährleisten, plant das Unternehmen, Lithiumkonverter nahe an den Endkunden zu bauen. Das erste Projekt ist der geplante Lithiumhydroxid-Konverter in Guben, Brandenburg, Deutschland. Der zweite Konverter soll in Red Rock, Ontario, Kanada, entstehen. Rock Tech plant, das Rohmaterial aus seinem eigenen Georgia Lake Spodumen-Projekt im Thunder Bay Mining District in Ontario, Kanada, zu beziehen und von anderen ESG-konformen Minen zu beschaffen. Letztendlich ist es das Ziel von Rock Tech, ein geschlossenes Lithium-Produktionssystem zu schaffen. Rock Tech hat eines der stärksten Teams der Branche zusammengestellt, um die dringendste Lücke auf dem Weg zu einer sauberen Mobilität zu schließen. Das Unternehmen hat strenge Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards eingeführt und entwickelt ein firmeneigenes Raffinationsverfahren, um die Effizienz und Nachhaltigkeit weiter zu steigern.

    For further information: Rock Tech Lithium Inc, 2400-333 Bay Street, Toronto ON M5H 2T6, CAN. Konstantin Burger, VP Investor Relations: kburger@rocktechlithium.com +49 89 244109149

    NEITHER THE TSX VENTURE EXCHANGE NOR ITS REGULATION SERVICES PROVIDER (AS THAT TERM IS DEFINED IN POLICIES OF THE TSX VENTURE EXCHANGE) ACCEPTS RESPONSIBILITY FOR THE ADEQUACY OR ACCURACY OF THIS RELEASE.

    CAUTIONARY NOTE CONCERNING FORWARD-LOOKING INFORMATION Certain statements contained in this news release constitute „forward-looking information“ under applicable securities laws and are referred to herein as „forward-looking statements“. All statements, other than statements of historical fact, which address events, results, outcomes or developments that the Company expects to occur are forward-looking statements. When used in this news release, words such as „expects“, „anticipates“, „plans“, „predicts“, „believes“, „estimates“, „intends“, „targets“, „projects“, „forecasts“, „may“, „will“, „should“, „would“, „could“ or negative versions thereof and other similar expressions are intended to identify forward-looking statements. In particular, this press release contains forward-looking information pertaining to expectations concerning the Guben Converter, including the design and features of the Guben Converter, as well as the expected costs, capital expenditures, timing and outcomes thereof; statements regarding the Company’s future plans, estimates, and schedules relating to the Guben Converter, including the anticipated timing of future activities taken in support of the development thereof; the conditions of the grant of subisidies and timing of the pay-out of subsidies by the ILB; Rock Techs potential financing arrangements; the expected economic performance of the Guben Converter and anticipated production of battery-grade lithium hydroxide and related processing methods employed; the estimated capital and operating costs of the Guben Converter; the anticipated timing and outcomes of a final investment decision, construction activities and commissioning of the Guben Converter; statements regarding the Company’s sustainability and ESG related goals and strategy, including the benefits and achievement thereof and future actions taken by the Company in relation thereto; expected regulatory processes and final outcomes; expectations regarding the electric vehicle industry, including the demand for and pricing of battery-grade lithium hydroxide and the benefits therefrom, and the development of political and regulatory frameworks especially in Germany and the European Union; Rock Tech’s opinions, beliefs and expectations regarding the Company’s business strategy, development and exploration opportunities and projects; and plans and objectives of management for the Company’s operations and properties. Forward-looking statements by their nature are based on assumptions and involve known and unknown risks, uncertainties and other factors which may cause the actual results to differ materially from the forward-looking statements, including the risks, uncertainties and other factors discussed in the Company’s most recent management’s discussion and analysis and annual information form filed with the applicable securities regulators. No assurances can be given that any of the events anticipated by the forward-looking statements will transpire or occur, and the Company cautions the reader not to place undue reliance upon any such forward-looking statements. The Company does not intend, nor does it assume any obligation to update or revise any of the forward-looking statements, whether as a result of new information, changes in assumptions, future events or otherwise, except to the extent required by applicable law.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : bbarnett@rocktechlithium.com

    Pressekontakt:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC

    email : bbarnett@rocktechlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rock Tech erhält bis zu 100 Millionen Euro an Fördermitteln für seine deutsche Lithium Raffinerie. Die Finanzierung wird durch das Land Brandenburg und das Eisenbahn-Bundesamt in Aussicht gestellt.

    auf News veröffentlichen publiziert am 27. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 99 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,