• Der Erfolg von Save Foods‘ Kunden SiCar Farms, einem der führenden mexikanischen Limettenabpacker, weckt das Interesse weiterer Abpacker, die bereits mehrere Pilotprogramme erfolgreich abgeschlossen haben

    Mexiko ist der zweitgrößte Limettenexporteur der Welt, mit einem Anteil von ca. 18 % an der weltweiten Limettenproduktion.

    Neve Yarak, Israel, Aug. 08, 2022 — Save Foods, Inc. (NASDAQ: SVFD) (FSE:80W) („Save Foods“ oder das „Unternehmen“), ein Agrar- und Lebensmitteltechnologieunternehmen, das sich auf ökologischen Pflanzenschutz spezialisiert hat, der dazu beiträgt, Lebensmittelabfälle zu reduzieren und die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, während gleichzeitig der Einsatz von Pestiziden verringert wird, gab heute den Abschluss mehrerer erfolgreicher Pilotprogramme mit Limettenverpackern in Mexiko, dem weltweit zweitgrößten Exporteur von Limetten, bekannt.

    SiCar Farms Mexico Ltd. (SiCar Mexico“), einer der führenden mexikanischen Limettenverpacker, hat nach einem erfolgreichen Pilotprogramm Anfang des Jahres im dritten Quartal 2021 damit begonnen, Save Foods‘ Öko-Pflanzenschutzmittel in allen seinen Anlagen einzusetzen. Der Erfolg von SiCar Mexico bei der Anwendung von Save Foods war eine wichtige Triebfeder für andere Verpackungsunternehmen, Pilotprogramme mit dem Unternehmen zu initiieren. Einer der Abpacker berichtete, dass die mit Save Foods behandelten Limetten 33 Tage nach der Behandlung ihre grüne Farbe beibehielten, was auf Frische und gleichbleibende Qualität hindeutet, was länger ist als bei kommerziellen Anwendungen erwartet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66980/2022_08_08_SaveFoods_DE.001.jpeg

    Wie bereits angekündigt, berichtete ein Kunde von SiCar Mexico, ein großer bekannter US-Einzelhändler, dass die Haltbarkeit von Limetten, die mit dem Öko-Pflanzenschutzmittel von Save Foods behandelt wurden, im Vergleich zu anderen Limetten um mehr als fünf Tage verlängert werden konnte. Diese verlängerte Haltbarkeit ermöglicht es Lebensmittelherstellern, -verarbeitern und -einzelhändlern, Abfälle zu minimieren, die Effizienz der Lieferkette zu maximieren und ein breiteres Vertriebsnetz aufzubauen – und das alles auf kostengünstige Weise.

    „Mexiko ist einer der wichtigsten Limettenexporteure der Welt, und Berichten zufolge wird das Land seine Limettenproduktion in diesem Jahr steigern. Save Foods ist in der Lage, zur Verbesserung der Qualität dieser Limetten beizutragen“, kommentierte Antonio Ruiz Garcia, der lokale Vertreter von Save Foods in Mexiko, der auch ehemaliger Unterstaatssekretär für ländliche Entwicklung in Mexiko ist. Herr Garcia fügte hinzu: Die Fähigkeit von Save Foods, das Problem der Lebensmittelverschwendung zu lösen und gleichzeitig den Einsatz von Pestiziden am Anfang der Lieferkette zu reduzieren, stößt bei den Verpackern auf großes Interesse. Nach dem Abschluss mehrerer erfolgreicher Pilotprojekte mit Limettenverpackern erwarten wir ein beschleunigtes Umsatzwachstum und ein gesteigertes Interesse an neuen kommerziellen Pilotprogrammen von anderen Verpackern in der Region.“

    „Limetten, die mit der Eco-Pflanzenschutzbehandlung von Save Foods behandelt wurden, behalten ihre Frische über einen längeren Zeitraum, was wiederum der Lieferkette zusätzlichen Spielraum verschafft“, kommentierte Dan Sztybel, CEO der israelischen Tochtergesellschaft von Save Foods. „Mit unserer Lösung erhalten die Verpacker verbesserte Lieferungen und eine längere Marktfähigkeit, und die Einzelhändler haben mehr Zeit für den Verkauf von Qualitätsprodukten, da bis zu 90 % weniger Limetten auf Deponien landen. Und natürlich können die Verbraucher qualitativ hochwertige Limetten genießen, die ohne zusätzliche Kosten länger haltbar sind.“

    Mexiko ist der zweitgrößte Limettenexporteur der Welt mit einem Anteil von fast 18 % am weltweiten Verkaufswert. Nach Angaben des mexikanischen Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (Sader) stiegen die mexikanischen Zitrusexporte im Jahr 2021 auf einen Gesamtwert von über 912 Millionen US-Dollar und eine Produktion von mehr als 2,9 Millionen Tonnen Limetten.

    Über Save Foods:

    Save Foods ist ein innovatives, dynamisches Unternehmen, das sich mit zwei der größten Herausforderungen in der Agrar- und Lebensmittelindustrie befasst: Lebensmittelverschwendung und -verluste sowie Lebensmittelsicherheit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, integrierte Lösungen für mehr Sicherheit, Frische und Qualität zu liefern, und zwar für jeden Schritt auf dem Weg vom Feld bis auf den Teller. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir neue Lösungen, die der gesamten Lieferkette zugute kommen und die Sicherheit und Lebensqualität von Arbeitnehmern und Verbrauchern gleichermaßen verbessern. Unsere ersten Anwendungen sind Nacherntebehandlungen in Obst- und Gemüsepackhäusern, die Produkte wie Zitrusfrüchte, Avocados, Birnen, Mangos und Paprika verarbeiten.

    Durch die Kontrolle und Vorbeugung der Kontamination mit Krankheitserregern und die deutliche Reduzierung des Einsatzes gefährlicher Chemikalien und ihrer Rückstände verlängern die Behandlungen von Save Foods nicht nur die Haltbarkeit von Frischwaren, sondern reduzieren auch Lebensmittelabfälle und -verluste und gewährleisten gleichzeitig ein sicheres, natürliches und gesundes Produkt.

    Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: SAVE FOODS – SAVE FOODS

    Zukunftsgerichtete Aussagen:
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderer Bundeswertpapiergesetze. Wörter wie „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „glauben“, „anstreben“, „schätzen“ und ähnliche Ausdrücke oder Variationen solcher Wörter sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Beispielsweise verwenden wir in dieser Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen, wenn wir unter anderem die Wahrscheinlichkeit erörtern, dass die in der Pressemitteilung erörterten Studienergebnisse die kommerzielle Einführung unserer Behandlungen für Mangos beschleunigen werden und dass unsere Behandlung die Haltbarkeit und Frische von Mangos erheblich verlängern kann, während der Einsatz von Nachernte-Pestiziden praktisch überflüssig wird. Darüber hinaus können wir nicht garantieren, dass die Ergebnisse der in der Pressemitteilung erwähnten Studie an Mangos in einer nachfolgenden Studie oder in der kommerziellen Anwendung reproduziert werden können. Da sich solche Aussagen auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf unseren gegenwärtigen Erwartungen beruhen, unterliegen sie verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften können erheblich von denen abweichen, die in den Aussagen dieser Pressemitteilung beschrieben oder impliziert sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen oder implizierten zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen anderen Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der Marktbedingungen und der Erfüllung aller Bedingungen für das Angebot und dessen Abschluss, sowie denjenigen, die unter der Überschrift Risikofaktoren“ im Jahresbericht von Save Foods auf Formular 10-K, der am 29. März 2021 bei der SEC eingereicht wurde, und in allen nachfolgenden Einreichungen bei der SEC erörtert werden. Sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben, sind wir nicht verpflichtet, Änderungen an diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Verweise und Links zu Websites wurden aus Gründen der Zweckmäßigkeit zur Verfügung gestellt, und die auf diesen Websites enthaltenen Informationen sind nicht durch Verweis in diese Pressemitteilung aufgenommen worden. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt von Websites Dritter.

    Media Contact:
    IR@savefoods.co

    US Investor Relations:
    Dave Gentry
    RedChip Companies Inc.
    1-800-RED-CHIP (733-2447)
    Or 407-491-4498
    SVFD@redchip.com

    German Investor Relations:
    Dr Eva Reuter
    e.reuter@dr-reuter.eu

    Für die Übersetzung dieser Pressemeldung zu Save Foods (ISIN: US80512Q3039) wird keine Haftung übernommen. Es gilt der Text der englischen Originalmeldung, die Sie nachfolgend einsehen können: www.globenewswire.com/news-release/2022/08/08/2493879/0/en/Save-Foods-Builds-Momentum-with-Mexican-Lime-Exporters.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Save Foods Inc.
    Mia Serra
    156 FIFTH AVENUE 10TH FLOOR, CO EARTHBOUND LLC
    10010-7751 NEW YORK
    USA

    email : ir@savefoods.co

    Pressekontakt:

    Save Foods Inc.
    Mia Serra
    156 FIFTH AVENUE 10TH FLOOR, CO EARTHBOUND LLC
    10010-7751 NEW YORK

    email : ir@savefoods.co


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Save Foods entwickelt einige Dynamik mit mexikanischen Limettenexporteuren

    auf News veröffentlichen publiziert am 8. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,