• Einladung zum Webinar mit Stefan Beste, geschäftsführender Gesellschafter SCRIPT
    Consult, und Prof. Dr. Michael Bürker, Senior Director und Partner SCRIPT Consult, am
    22.03.2022, 17.30 Uhr

    Vom „Nice to have“ zur Pflicht – Immer mehr mittelständische Unternehmen müssen in Zukunft über ihre Nachhaltigkeit berichten. Von der erweiterten und verschärften CSR-Berichtspflicht im Zuge des Green Deal der EU sind in Deutschland Schätzungen zufolge zukünftig etwa 15.000 Unternehmen statt bisher rund 500 betroffen. Der Lagebericht muss dann auch Einblicke geben, wie es tatsächlich um das nachhaltige Wirtschaften bestellt ist. So ist der Bedarf, über die eigenen Nachhaltigkeitsaktivitäten zu sprechen, bei vielen Unternehmen in den letzten Jahren stetig angestiegen.

    Gemeinsam mit unseren Referenten Stefan Beste, geschäftsführender Gesellschafter der Agentur SCRIPT Consult GmbH, und Prof. Dr. Michael Bürker, Senior Director und Partner der SCRIPT Consult GmbH, möchten wir uns mit den folgenden Fragen auseinandersetzen:

    – Wie werden Nachhaltigkeitsmanagement und -kommunikation strategisch verzahnt?
    – Welche Kommunikationskanäle und -formate sind vorrangig?
    – Wie werden „neue“ Kommunikationswege wie Social-Media, Videoformate und Podcasts, aber auch Magazine eingebunden? Worauf ist dabei zu achten?
    – Wie werden sie strategisch ausgerichtet und orchestriert?
    – Wie spielen Magazin und Bericht zusammen?
    – Welche Möglichkeiten und Vorteile eröffnen Print und Online?

    Erfahren Sie anhand ausgewählter Beispiele, wie und warum erfolgreiche Nachhaltigkeitskommunikation bei den Stakeholdern ankommt und nachwirkt. Auf Ihre individuellen Fragen dazu freuen wir uns!

    Die Referenten
    – Stefan Beste ist Wirtschafts- und Finanzjournalist. Unter anderem arbeitete er als Redakteur und Ressortleiter ,Aktuelles und Börse‘ der Finanzzeitung EURO am Sonntag. Zudem führte er vier Jahre lang als Chefredakteur die Redaktion des Unternehmermagazins Markt und
    Mittelstand. Heute ist er geschäftsführender Gesellschafter der Agentur. Bevor Beste 2016 zum SCRIPT-Team stieß, baute er für den Versicherungskonzern Munich Re die Abteilung Corporate Publishing auf und steuerte die weltweiten Unternehmensmedien. In dieser Funktion verantwortete er den Geschäftsbericht, diverse Kundenmagazine (Print und Online), die Corporate Website sowie die Social-Media-Redaktion.
    – Michael Bürker berät und begleitet Unternehmen und Organisationen seit über 25 Jahren bei der internen und externen Kommunikation. Er ist Partner und Senior Director der Agentur. Bürker ist Professor für Marketing, Kommunikation und Marktforschung an der
    Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Landshut. Er ist Vorsitzender der DPRG Landesgruppe Bayern (Deutsche Public Relations Gesellschaft) und Dozent für strategische Kommunikation und Krisenkommunikation an der Akademie der Bayerischen Presse (ABP).
    Zudem ist er Gastautor sowie Interviewpartner mehrerer Fachzeitschriften zu Kommunikationsthemen.

    Termin
    22.03.2022, 17:30 – ca. 19:00 Uhr

    Anmeldung
    https://pr-club-hamburg.de/termine/#eventbrite

    PM und Logo
    https://pr-club-hamburg.de/infoarena/

    Die Teilnahme ist für Mitglieder des PR Club Hamburg e.V. kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen. Von Nicht-Mitgliedern wird ein Gastbeitrag in Höhe von 25,00 Euro erhoben, der bei der Anmeldung fällig wird. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit dem Link zum Webinar.

    Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Veranstaltung!

    PR Club Hamburg e.V.
    Torsten Panzer
    Vorstandsvorsitzender
    Tel. +49 (0) 40 / 30 70 70-499
    E-Mail: tp@pr-club-hamburg.de

    Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR
    und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 gegründet und heute von
    Torsten Panzer geleitet, bietet er in verschiedenen Veranstaltungsreihen praxisnahe
    Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter
    seinem Claim „Hamburg macht PR“ setzt er sich außerdem für eine Stärkung des
    traditionsreichen PR-Standorts Hamburg ein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PR Club Hamburg e.V.
    Herr Torsten Panzer
    c/o häppy GmbH, Poggenmühle 1
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 40 / 30 70 70-499
    web ..: http://www.pr-club-hamburg.de
    email : tp@pr-club-hamburg.de

    Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR
    und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 gegründet und heute von
    Torsten Panzer geleitet, bietet er in verschiedenen Veranstaltungsreihen praxisnahe
    Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter
    seinem Claim „Hamburg macht PR“ setzt er sich außerdem für eine Stärkung des
    traditionsreichen PR-Standorts Hamburg ein.

    Pressekontakt:

    PR Club Hamburg e.V.
    Herr Torsten Panzer
    c/o häppy GmbH, Poggenmühle 1
    20457 Hamburg

    fon ..: +49 (0) 40 / 30 70 70-499
    web ..: http://www.pr-club-hamburg.de
    email : tp@pr-club-hamburg.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Was die verschärfte CSR-Berichtspflicht für die Nachhaltigkeitskommunikation im Mittelstand bedeutet

    auf News veröffentlichen publiziert am 8. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,