• Blick hinter die Kulissen des Coachings fand große Resonanz

    BildCoaching und Führung standen im Mittelpunkt des diesjährigen Thementags des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg am 4. Juli 2024. Um eine möglichst vielfältige und komplexe Sichtweise auf die verschiedenen Aspekte dieses allumfassenden Themenkomplexes zu ermöglichen und einen hohen Praxisbezug zu gewährleisten, hatte das Team der bbw Weiterbildung zu einem Symposium ins Berliner Haus der Wirtschaft eingeladen.

    Die über 100 Teilnehmenden erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Beiträgen, einer beeindruckenden Live-Coaching-Session mit dem Coaching-Experten, Dr. Thomas Koditek, einer anregenden Diskussionsrunde und vier interaktiven Workshops zu Themen wie Resilienz, Führung, Organisationsentwicklung und Teamarbeit. Sie wurden von Leane Zaborowski, Nicole-Kristina David-Ulbrich, Thomas Stiegler und Dr. Thomas Koditek geleitet.

    „Mit unserem Symposium haben wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen des Coachings ermöglicht und die unterschiedlichen Programmformate bewusst so angelegt, dass sie selbst aktiv werden und sich einbringen konnten. Außerdem gab es reichlich Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu vernetzen. Dieses Konzept fand große Resonanz. Das motiviert uns sehr, weiterzumachen“, so Jacqueline Lebe, Geschäftsbereichsleiterin.

    Die Bedeutung von Coaching und Führung in der modernen Arbeitswelt wächst immer mehr. Denn beides sind wichtige Instrumente, um Mitarbeitende erfolgreich in ihrer beruflichen Entwicklung zu fördern, sie dabei zu unterstützen, ihren Blick zu schärfen, ihre Ziele zu erreichen, ihr gesamtes Potenzial zu entfalten und sie als Fach- und Führungskräfte an das Unternehmen zu binden. Coaching hat sich als eine der wirksamsten Methoden der Personalentwicklung etabliert, die die Selbstverantwortung bei den Mitarbeitenden fordert und fördert.

    „Heutzutage ist die Veränderung in den Unternehmen zur Normalität geworden. Der Anspruch an die Führungskompetenzen ist gewachsen und hat sich gewandelt. Neben der fachlichen Expertise sind Coachingkompetenzen besonders gefragt, um die Entwicklungsprozesse so zu begleiten und zu gestalten, dass sie den wirtschaftlichen Anforderungen und den Bedürfnissen aller Beschäftigten gerecht werden“, so Jacqueline Lebe. Deshalb seien Führungskräfte sehr gut beraten, sich Coachingmethoden anzueignen, damit das Zusammenspiel optimal funktioniert und Mitarbeitende und Unternehmen gleichermaßen profitieren.

    Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg verfügt auf diesem Gebiet bereits über 20 Jahre Erfahrung in der Hauptstadtregion und ist daher die beste Wahl zur Qualifizierung für angehende Coaches, Coachinnen und interessierte Führungskräfte.

    „Wir sind im Jahr 2004 mit unserer ersten zertifizierten Coaching-Ausbildung an den Start gegangen. Seitdem haben wir über 300 Absolventinnen und Absolventen auf ihrem Weg begleitet und ihnen wertvolle Coachingkompetenzen vermittelt“, so Sandra Rehbein, Referentin Seminare und Moderatorin des Symposiums.

    Am 11. Oktober 2024 startet die nächste Ausbildung zum Systemischen Business Coach mit
    Dr. Thomas Koditek im Berliner Haus der Wirtschaft.
    Die sieben Module sind inhaltlich so angelegt, dass sie die Teilnehmenden optimal dabei unterstützen, ihr eigenes Profil als Coach:in und/oder Führungskraft zu entwickeln. Während der sechsmonatigen Ausbildung wird ihnen das Leitbild von Führenden vermittelt, die sich nicht mehr ausschließlich auf ihre Fachkompetenz verlassen, sondern durch kompetentes Personalmanagement einen Beitrag zur Unternehmenskultur und zur Motivationsstärkung leisten wollen.

    „Wir vom Team Weiterbildung freuen uns über den gelungenen Thementag 2024. Wir hoffen, dass wir allen Interessierten im Rahmen unseres Symposiums neue Impulse geben konnten, die sie im Berufsleben für eine erfüllte Karriere brauchen“, so Jacqueline Lebe.

    Mehr erfahren:
    https://www.bbw-weiterbildung.de/themen/coaching.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
    Frau Heike Wittstock
    Rheinpfalzallee 82
    10318 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 03050929-383
    web ..: http://www.bbw-gruppe.de
    email : heike.wittstock@bbw-akademie.de

    Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg ist eine gemeinnützig tätige Unternehmensgruppe in Berlin-Brandenburg. An der Seite der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) entwickelt das bbw Fach- und Führungskräfte für Unternehmen in vielen Branchen.
    Mit vielfältigen Aus-, Weiterbildungs- und Studienangeboten ist die bbw Gruppe professioneller Bildungspartner der Wirtschaft auf allen Niveaustufen beruflicher Bildung. Die bbw Gruppe ist mit aktuell rund 20 Bildungszentren und Standorten in der Region präsent. Zum bbw gehört auch eine der größten privaten, staatlich anerkannten Hochschulen der Hauptstadtregion – die bbw Hochschule – mit einem umfangreichen Bachelor- und Master-Studienangebot. Die bbw Gruppe ist in ein breites Netzwerk von Bildungsinstitutionen, Unternehmen und Verbänden eingebunden – lokal, regional und international.

    Näheres über die bbw Gruppe im Internet:
    www.bbw-gruppe.de, www.bbw-hochschule.de, www.bbw-weiterbildung.de und www.bbw-berufliche-schulen.de + Facebook, Twitter, YouTube, Instagram

    Pressekontakt:

    bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
    Frau Heike Wittstock
    Rheinpfalzallee 82
    10318 Berlin

    fon ..: 03050929-383
    web ..: http://www.bbw-gruppe.de
    email : heike.wittstock@bbw-akademie.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    bbw Thementag 2024 begeisterte mit Symposium

    auf News veröffentlichen publiziert am 10. Juli 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 22 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,