• Anwendungstipps der Mobeye B.V.

    BildTemperaturüberwachung
    Im Winter fallen die Temperaturen regelmäßig unter null Grad. Bei längerer Abwesenheit, wie zum Beispiel in nicht ständig bewohnten Ferienhäusern, kann es zu eingefrorenen Leitungen oder ein Rohrbruch kommen. Eine vorbeugende Maßnahme ist ein Temperaturwarner. Der Mobeye ThermoGuard CM4200 alarmiert Sie, wenn der voreingestellte Temperaturwert unterschritten wird. Zudem verfügt der ThermoGuard über zwei NO/NC Eingänge. Durch das Anschließen von Geräten oder externen Sensoren, kann er noch mehr überwachen, wie den Betrieb von Heizungen, Lüftungen oder anderen elektrischen Maschinen.

    Wassereinbruch und Wasserstand Überwachung
    Der Mobeye WaterGuard CM4300 überwacht kritische Stellen im Keller, im Badezimmer, Hauswirtschaftsraum und andere Bereiche auf auslaufendes Wasser und Leckagen. Das Produkt verfügt über einen Leckagesensor, der Flüssigkeiten auf Wasserbasis erkennt. Neben der Wassererkennung verfügt der Mobeye WaterGuard über zwei potenzialfreie Eingänge. Bei Nutzung dieser Eingänge können die Funktionen von Entwässerungs- und Ventilationssystemen überwacht werden.

    Zur Überwachung von Wasserständen bietet sich der WaterGuard CM4300FS an. Der Schwimmersensor überwacht den Wasserstand in einem Tank, Becken oder Wasserbehälter. Ein zweiter NO/NC Eingang ist für einen weiteren Schwimmersensor, einen Fehlerkontakt oder ein anderes potentialfreies Signal verfügbar.

    Stromausfallüberwachung
    Auch im kleinen Rahmen können Stromausfälle beträchtliche Schäden verursachen. Betroffen sind oft Geräte, die ständig betrieben werden müssen, um zu funktionieren, wie zum Beispiel die Kühltruhe, eine Alarmanlage, der Kühlschrank, die Heizung, die Aquarium- oder Terrarium-Heizung. Oder wenn im entfernten Ferienhaus die Heizung ausfällt.

    Wenn die Verfügbarkeit von Strom für Sie wichtig ist, sollten Sie den Mobeye PowerGuard CM4100 verwenden, der Sie benachrichtigen wird, wenn der Strom ausfällt.

    Rauchmelder
    Die Installation von Rauchmeldern ist heutzutage gesetzliche Pflicht und sollen die Menschen zu Hause vor allem im Schlaf warnen. Aber wer wird die Sirene hören, wenn ein Brand ausbricht und niemand zu Hause ist? Die Antwort ist ein Rauchmelder mit integrierten Kommunikationsmodul, der beim Auslösen des Rauchmelders voreingestellte Kontakte alarmiert. Das kann der Mobeye Rauchmelder CM4400.

    Einbruchwarnung
    Leider gehören Wohnungseinbrüche zu den häufigsten Verbrechen in Deutschland.
    Eine Möglichkeit es den Einbrechern schwer zu machen ist ein flexibles Innen-Alarmsystem. Zum Beispiel das Mobeye MiniPir iCM41. Dieses Alarmsystem kann an den verschiedensten Orten angebracht werden. Im Haus, der Garage, im Gartenhaus, im Ferienhaus, Wohnwagen, Wohnmobilen, Lagerhallen oder Bootsschuppen. Eine Stromversorgung oder ein Internetzugang vor Ort sind nicht notwendig.

    Der batteriebetriebene Mobeye CMVXI-R Außenalarmelder ist ein effektiver und zuverlässiger Perimeterschutz. Dies bedeutet, Flexibilität bei der Wahl des Installationsortes. Ideal für Baustellen, Industriegelände, Einfahrten, Gärten, Bauernhöfe, zugige Hallen oder Außenlager.

    Alle Produkte der Mobeye sind batteriebetrieben, verfügen über ein integriertes 4G LTE-M Modul mit Fallback auf 2G und einfach in der Handhabung für die Installation. Alarmbenachrichtigungen erfolgen via Push-Nachricht, Anruf, SMS, E-Mail an frei einstellbare Empfänger.

    Für die Kommunikation der Melder ist die Mobeye (M2M) SIM-Karte sinnvoll. Im Lieferumfang der Produkte ist die kostengünstige „Multi-Provider“ Mobeye SIM-Karte enthalten. Nur damit ist die beste Kommunikation über das 4G LTE-M-Netzwerk gewährleistet. Und mit dem Mobeye Internet Portal erhält man mehr Komfort und optimale Sicherheit. Das 4G LTE-M Netzwerk ist sehr zuverlässig, hat eine starke Durchdringung und bietet zudem einen geringen Energieverbrauch.
    Optional kann eine eigene (Mikro-) SIM-Karte genutzt werden. Das Gerät funktioniert dann (nur) mit 2G und ohne Verwendung des Mobeye Portals. Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

    Die Mobeye B.V. ist ein niederländischer Entwickler und Hersteller von GSM Alarm- und Sicherheitsprodukten. Das Unternehmen ist auf innovative Alarm- und Telemetrietechnologie mit extrem niedrigem Energieverbrauch spezialisiert.

    Besuchen Sie unsere Internetseiten und informieren Sie sich darüber welche Systeme für Ihre Sicherheit sorgen können. Weitere Informationen unter: www.mobeye.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch
    Niederlande

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit präventiver Überwachungstechnik sicher durch den Winter

    auf News veröffentlichen publiziert am 15. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 57 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,