• Freedom with Accountability – Systematischer Kompetenzaufbau mit Vertrauen

    BildHeute im HANSER Verlag erschienen, das englischsprachige eBook: „A Learning Organization as Business Enabler – We Invite You to Our Journey“ von Ann-Katrin Heinemann-Becker und Nina Rauwald, Atlas Copco Group AB. Dieses eBook ist auch als Kapitel in dem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ des preisgekrönten Digital Skills-Experten und Herausgebers Dr. Philipp Ramin, CEO des Innovationszentrums für Industrie 4.0 (i40.de), erhältlich.

    Atlas Copco setzt auf Vernetzung und Zusammenarbeit, um Dinge zu bewegen. Passionierte Menschen, die Innovationen vorantreiben, werden mit Werkzeugen und Systemen ausgestattet, die sie befähigen, ihre eigene Entwicklung selbst zu steuern. Ein Pull- statt Push-Prinzip bei der Gestaltung und Management von Schulungen ist das Ziel. Und der Schlüssel dazu ist das systematische Angebot eines „One Stop Shop for Learning“, insbesondere in Zeiten, in denen das Arbeiten aus der Ferne immer relevanter wird. Dieses eBook zeigt auf, welche Treiber der Unternehmenskultur die Basis für eine lernende Organisation bilden und was diese unternehmenskulturellen Gewohnheiten für jeden Einzelnen in der Organisation bedeuten. Es unterstreicht auch das „WARUM“ und gibt einen Einblick in kulturelle Überzeugungen, Arbeitsprinzipien und das Governance-Modell, das eine lernende Organisation erst ermöglicht. Es wird beleuchtet, wie das Lernen in die tägliche Praxis umgesetzt werden kann, mit all den damit verbundenen Fehlern und Learnings, die das Unternehmen auf seinem Weg gemacht hat.

    „Ein wichtiger Pfeiler unserer Governance ist die Dezentralisierung. Wie leben wir das? Zunächst einmal durch sehr flache Hierarchien. Divisional Presidents leiten lokale General Manager und sind ‚Großeltern‘ (Manager eines Managers) für lokale Business Line Manager. Das bedeutet, dass Geschäftsentscheidungen ohne ineffiziente Schritte, Genehmigungsabläufe und Verzögerungen getroffen werden können und sollen.“  Ann-Kathrin Heinemann-Becker, Vice President People & Culture Vacuum Technique Service Division, Atlas Copco Group AB

     „Menschen vertrauen und ihnen die Verantwortung zu handeln geben: Freiheit mit Verantwortung („Freedom mit Accountability“) ist für uns das Schlüsselrezept für eine engagierte Belegschaft, beste Lösungen und Kundenzufriedenheit.“ Nina Rauwald, Manager Talent, Learning & Development, Business Area Atlas Copco Vacuum Technique, Atlas Copco Group AB

    „Atlas Copco setzt seit 1873 industrielle Ideen in geschäftskritische Vorteile um. Dem in Schweden ansässigen Unternehmen ist es gelungen, kontinuierlich Werte zu schaffen und Innovationen mit Blick auf die Zukunft voranzutreiben und die Bedürfnisse der Kunden genau zu berücksichtigen. Das Unternehmen ist sich aber auch bewusst, dass großartige Ideen Raum brauchen, um sich innerhalb der Organisation zu entwickeln, weshalb eines seiner Credos bei der Mitarbeiterentwicklung „Freedom with Accountability“ lautet. Dieses eBook gibt einen faszinierenden Einblick in eine Transformation, die auf Vertrauen und die Bindung großer Talente setzt, indem sie eben diesen Talenten ermöglicht, ihre eigene Entwicklung selbst voranzutreiben. Dieser weltweit führende Anbieter von nachhaltigen Produktivitätslösungen vertraut darauf, dass exzellente Talente ihre berufliche Entwicklung und Vernetzung in einer dezentralen Struktur selbst in die Hand nehmen und hat deshalb eine lernende Organisation installiert, die dies mit innovativen Maßnahmen unterstützt. Wir freuen uns sehr, dass dieses eBook auch ein Kapitel in unserem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ ist, das kürzlich im Hanser Verlag erschienen ist“, so Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer des innovationzentrums für Industrie 4.0, the future skills company.

    Mit 50 TOP-AUTOREN aus führenden Unternehmen und Institutionen: “ Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future“ (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

     

    Hier erhältlich:

    eBook
    „A Learning Organization as Business Enabler – We Invite You to Our Journey“
    Autorinnen: Ann-Katrin Heinemann-Becker, Nina Rauwald 
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3CRHdkl

    Als ein Kapitel im neuerschienenen Buch:

    „Digital Competence and Future Skills 
    — _How companies prepare themselves for the digital future_“

    Herausgeber: Philipp Ramin
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3arACl4

    #digicompetencebook

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 941 46297780
    web ..: http://www.i40.de
    email : anne.k@i40.de

    Über den Herausgeber Philipp Ramin
    Dr. Philipp Ramin ist Gründer und CEO des internationalen Trainings-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für digitale Kompetenzentwicklung und digitale Technologie- und Geschäftsmodelle. Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 ist ein spezialisierter Anbieter in den Bereichen EdTech, Future Skills-Entwicklung und lebenslanges Lernen. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für führende Unternehmen weltweit individuelle Qualifizierungslösungen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in mehreren Sprachen. Diese Trainings und Web-Based Trainings (WBTs) umfassen komplette Weiterbildungscurricula und Lernstrategien ebenso wie AR/VR-Lösungen oder komplette digitale Online-Lernsysteme. Im Jahr 2022 wurde das Innovationszentrum für Industrie 4.0 mit dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres ausgezeichnet. Philipp Ramin studierte an der Universität Regensburg und der American University, Washington D.C., mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement und promovierte zum Thema Diskontinuierliche Innovation und Geschäftsmodelle.
    www.i40.de

    Über den HANSER Verlag
    Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (HANSER) ist einer der wenigen mittelständischen Verlage im deutschsprachigen Raum, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. HANSER – das sind mehrere, vielfältige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht zurück auf das verlegerische Credo von Carl Hanser. Als er 1928 seinen Verlag gründete, gab es von Anfang an zwei unternehmerische Ziele: einen literarischen Verlag mit hohem Anspruch und einen technischen Fachverlag mit industrieller Praxisorientierung. Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde mit dem undotierten Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020 ausgezeichnet.
    www.hanser.de.

    Pressekontakt:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg

    fon ..: +49 941 46297780
    email : anne.k@i40.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neu: Eine lernende Organisation als Business Enabler – Die Reise von Atlas Copco

    auf News veröffentlichen publiziert am 11. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,