• Sowohl der Umgang mit Tierhaltern, als auch innerhalb des Ärzteteams ist von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche und entspannte Atmosphäre rund um die Behandlung der tierischen Patienten.

    Bild1. Empathie 2. Wertschätzung 3. Echtheit/Kongruenz
    Insbesondere die Begriffe Empathie, Wertschätzung und Echtheit/Kongruenz sind in diesem Kontext nennenswert. Die Empathie umfasst das Erleben, die Realität und die Sichtweise von anderen Menschen so nachvollziehen zu können, als ob man selbst davon beeinflusst wäre. Hierbei ist der „Als-ob-Status“ bedeutsam, denn der Begriff sollte nicht mit Mitgefühl, Sympathie oder Gefühlsansteckung gleichgesetzt werden.

    Unter Wertschätzung verstehen wir eine akzeptierende, grundlegend positive und wertfreie Einstellung des Arztes, die unabhängig von (erwartbarem) Verhalten auskommt. Sie übernimmt entscheidende Wichtigkeit für eine vertrauensvolle Kommunikation zwischen dem Tierarzt und dem Tierhalter.

    Die Echtheit oder auch Kongruenz genannt, hat als Gegenstand die Übereinstimmung unserer Gefühle und Gedanken mit verbaler und nonverbalen Kommunikation. Das bedeutet nicht, dass Sie alles ehrlich und direkt übermitteln, was Ihnen über Ihren Gesprächspartner durch den Kopf geht. Es kann sehr wohl dienlich sein, gewisse Eindrücke zu bewahren, im Speziellen dann, wenn der Fall Sie besonders berührt und/oder auf persönlicher Ebene etwas bewirkt. Hervorzuheben ist hier viel mehr, dass Sie ausdrücken, was echt ist.

    Patientenorientierte Sprache
    Die meisten Tierhalter weisen kein medizinisches Wissen auf. Aus diesem Grund sollte im Rahmen der tierärztlichen Gesprächsführung auf jeden Fall darauf geachtet werden, die Sprachwahl anzupassen – zum einen, um möglichst viele relevante Informationen zu gewinnen und zum anderen, um die Basis für eine optimale Zusammenarbeit im diagnostischen und therapeutischen Prozess zu erstellen.

    Weiterhin ist es von großer Bedeutung, positiv konnotierte Begriffe zu verwenden. Der Satz: „Das wird heute aber nichts mehr, die Post ist schon weg“ sollte eher ausgetauscht werden durch: „Das sende ich gleich morgen mit der ersten Post zu.“ In erfolgreichen Praxen ist diesbezüglich auffällig, dass vielmehr über das geredet wird, was die Zielsetzung darstellt, während das Gerede über Dinge, die nicht gut laufen, ausbleibt. Es ist erschreckend, wie häufig ausschließlich über negative Aspekte gesprochen wird, ohne einem möglichen Lösungsansatz überhaupt Raum zu geben.

    Praxistipp:

    Empfehlenswert ist es, Besprechungen nicht damit zu beginnen, über Probleme zu philosophieren, sondern zunächst ein Auge darauf zu werfen, was in der vorherigen Woche oder gestrigen Arbeitstag positiv verlief. So starten alle motivierter in den Arbeitstag. Neben der positiven Sprache hilft auch eine positiv nonverbale Kommunikation mit einer freundlich-offenen und ebenso selbstbewussten Körperhaltung und Mimik.

    – Kommunikation in der (Tier-) Arztpraxis –

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bildungsinstitut Wirtschaft
    Frau Nicole Biermann-Wehmeyer
    Up de Welle 17
    46399 Bocholt
    Deutschland

    fon ..: 02871-239508-8
    web ..: https://bildungsinstitut-wirtschaft.de
    email : info@bildungsinstitut-wirtschaft.de

    Bildungsinstitut Wirtschaft – Bundesweite Inhouse Seminare –

    Das Bildungsinstitut Wirtschaft ist spezialisiert auf praxisnahe Fortbildungen in den Bereichen

    o Kommunikation im Team
    o Gesunde Führung
    o Verkaufstraining
    o Telefontraining
    o Business Knigge
    o Social Media
    o Digitalisierung
    o Compliance
    o Datenschutz
    o Zeitmanagement
    o Ereignismanagement

    Die Themen werden in modernen Präsentationen für die Kunden vorbereitet und praxisnah und lebendig in Workshops an die Teilnehmer/innen weitergegeben.

    Die Präsentationen werden den Teilnehmern in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
    info@bildungsinistut-wirtschaft.de
    www.bildungsinstitut-wirtschaft.de

    Inhaberin:
    Juristin Nicole Biermann-Wehmeyer

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Bildungsinstitut Wirtschaft
    Frau Nicole Biermann-Wehmeyer
    Up de Welle 17
    46399 Bocholt

    fon ..: 028712395078
    web ..: https://bildungsinstitut-wirtschaft.de
    email : info@bildungsinstitut-wirtschaft.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    – Kommunikation in der (Tier-) Arztpraxis –

    auf News veröffentlichen publiziert am 31. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 56 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,