• Von Hasenkampf bis Swissfeel, BLUESTEWO sowie Belurra – Ziel ist eine Erweiterung des Angebots von umweltfreundlichen Verbrauchsartikeln und nachhaltigen Dienstleistungen.

    BildDie Verbraucher setzen auch bei Reisen mehr auf das Thema Nachhaltigkeit. Gerade in der Hotellerie wird hier sichtbares Engagement geschätzt und erwartet. Dem effizienten Umgang mit Ressourcen fühlen sich die Partner von KAJ Hotel Networks ebenfalls verpflichtet. Dabei sind hohe Umweltmaßstäbe in der Firmenphilosophie fest verankert.

    Martin Bald, Geschäftsführer Hasenkampf GmbH, ist von der Zukunftsfähigkeit alternativer Hotelprodukte überzeugt: „Die Nachfrage nach ökologischen Verbrauchsartikeln ist bei gewerblichen Endkunden aller Branchen angekommen. Bisher wurde ökologisch-nachhaltig immer automatisch gleichgesetzt mit ‚teuer‘ und ‚funktioniert nicht‘. Insbesondere was die wirtschaftliche Frage angeht, haben wir uns mit nachhaltigen Sortimenten unserer Industriepartner beschäftigt und das Sortiment bei Hasenkampf nur da sinnvoll ergänzt, wo wir es unseren Kunden wirklich empfehlen können. Zukünftig sind wir in der Lage, für die meisten Anwendungen in der Hotellerie nachhaltige Produktlösungen zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen anzubieten. Das spart Geld und schont unsere Umwelt.“

    Durch die Veränderung der eingesetzten Rohstoffe und Verpackungsmaterialien sind große Verbesserungen in den Bereichen Abwasserschonung und Wiederverwendbarkeit der Rohstoffe ermöglicht worden. So gelingt es Hasenkampf immer häufiger, dass im Markt umweltunfreundliche Produkte durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden. Aber auch Hersteller wie Swissfeel bieten mit ressourcenintensiven Produkten wie den Matratzen Potenzial für eine deutlich bessere CO2-Bilanz: Dabei setzt der Premiumhersteller für Hotelbetten aus der Schweiz auf das grundlegende Prinzip der nachhaltigen Produktnutzung. Im Fokus dabei die voll waschbaren Hotelmatratzen aus Schweizer Mineralschaum. Normalerweise werden herkömmliche Hotelmatratzen aus hygienischen Gründen nach fünf bis acht Jahren durch neue ersetzt und die alten über die Müllverbrennung entsorgt. Das belastet die Umwelt, vernichtet wertvolle Rohstoffe für immer und erfordert die Produktion und den Einkauf neuer Matratzen. Swissfeel bietet Hotels an, die Matratzen jeweils nach fünf Jahren zu waschen, womit die Swissfeel-Matratzen fünfzehn Jahre und länger genutzt werden können. Und am Ende nimmt Swissfeel seine gebrauchten Matratzen kostenlos zurück, um diese beispielsweise für die Herstellung von Polstermöbeln wiederzuverwenden.

    Seit 2020 überzeugt KAJ Hotel Networks Partner Belurra mit Sitz in Kiel und eigener Manufaktur in Indonesien Hotels mit nachhaltigen Guest Supplies. Besonders Hotelslipper mit einer innovativen Kokosfasersohle haben sich zum Bestseller entwickelt. Aufgrund des Verzichts von Zwischenhändlern mit hohen Margen profitieren Hotels von fairen Einkaufskonditionen. Durch die Nutzung der Kokosfasern als Abfallprodukt hat Belurra eine rutschfeste und wasserabweisende nachhaltige Sohle für Hotelslipper erfunden. Mit der eigenen Manufaktur in Indonesien verfügt Belurra somit über eine klare, transparente Herstellungs- und Lieferkette. Die Manufaktur nutzt die Vorteile der lokalen Ressourcen und Fähigkeiten: Alle Produkte werden in Handarbeit und nach den höchsten Qualitätsstandards gefertigt und dank eigener Lagerlogistik in Kiel immer schnell bei dem Kunden.

    „In einer Branche, die besonders von Personalmangel betroffen ist, wird die Wichtigkeit des sozialen Aspekts der Nachhaltigkeit nun überdeutlich. Somit wollen wir als exklusives Netzwerk für die Hotellerie neben dem sich ständig weiterentwickelten Sortiment hochwertiger sowie umweltfreundlicherer Artikel auch die soziale Nachhaltigkeit mit unserem Angebot fördern“, so Karsten Jeß, Gründer von KAJ Hotel Networks.

    Das Green Cleaning Concept von KAJ Hotel Networks Partner BLUESTEWO setzt daher einen wichtigen Schwerpunkt darin, die Arbeit im Housekeeping zu erleichtern. Die Mitarbeiter erleben den Erfolg ihrer Arbeit. Es ist wesentlich weniger anstrengend und senkt damit die körperliche Belastung. Und aufgrund des hohen Hygienegrads kommen die Mitarbeiter weniger mit Keimen in Berührung. Dies senkt die Ansteckungsgefahr durch pathogene Keime.

    Die Partner von KAJ Hotel Networks verfügen über unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen, die Hoteliers umfangreich unterstützen können. Inhaber und Gründer Karsten Jeß arbeitet derzeit mit 19 Partnern aus unterschiedlichen Bereichen der Zulieferindustrie für die Hotellerie. Zu den aktuellen Partnern von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem Astrein Exzellent, AXENT Switzerland, Belurra, Blycolin, BlueStewo, FinestLinen GmbH, Hasenkampf, icecreek, Martens & Prahl/Hoga Protect, RB Hoteleinrichtungen, Robotise, Qausal, Sea of Spa, sharemagazines, Teammade, Überblick, Waldemar GmbH, Wirelane und Swissfeel.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KAJ Hotel Networks
    Herr Karsten Jeß
    Dorfstrasse 7
    27419 Klein Meckelsen
    Deutschland

    fon ..: +49 171 – 6307732
    web ..: http://kaj-hotel-networks.de
    email : karsten.jess@kaj-hotel-networks.de

    Über KAJ Hotel Networks:

    KAJ Hotel Networks wurde zu Beginn des Jahres 2019 durch den Hotelexperten Karsten Jeß gegründet. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Zuliefererindustrie mit der Hotellerie zu vernetzen, um ihnen den Zugang zur deutschen Hotellerie zu ermöglichen. Hoteliers partizipieren neben exklusiven Dienstleistungen und innovativen Produkten von einer maßgeschneiderten, individuellen Beratung.
    Zu den Leistungen für die Partner von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem ein gemeinsamer Internetauftritt, Gemeinschaftsstände auf den führenden Messen der Branche, Anzeigen in der Fachpresse, Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041 76 4985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nachhaltiges Engagement für die Hotellerie: KAJ Hotel Networks setzt auf innovative Partner

    auf News veröffentlichen publiziert am 15. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 68 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,